Zu Weihnachten kehrt Virtual Pro Racing mit dem Knockout-Event Challenge of Stars für Männer zurück

Zu Weihnachten kehrt Virtual Pro Racing mit dem Knockout-Event Challenge of Stars für Männer zurück



Einige der größten Namen im professionellen Radsport für Männer werden in den Ferien virtuell an den Start gehen. Primož Roglič, Tao Geoghegan Hart, Giulio Ciccone, João Almeida, Mads Pedersen, Caleb Ewan und Sam Bennett nehmen am 26. Dezember an der Challenge of Stars teil immersive virtuelle Bkool-Plattform.

Das Head-to-Head-Knockout-Format wurde vom Giro d’Italia-Organisator RCS Sport entwickelt und erstmals während der COVID-19-Sperrung im Frühjahr im Mai ausgetragen. Es umfasst zwei Rennen: eines für Kletterer auf den Pisten des virtuellen Stilfserjochs und eines für die Sprinter die virtuellen Straßen der toskanischen Landschaft.



Source link