Wie es ist, ein Fahrrad über 20.000 US-Dollar bei der ersten Fahrt abzuschreiben

Wie es ist, ein Fahrrad über 20.000 US-Dollar bei der ersten Fahrt abzuschreiben


Im weichen Licht des frühen Morgens, das durch das Fenster seines Studios in Bernal Heights strömte, machte Erik Nohlin ein paar Fotos von seinem neuen Specialized Aethos.

Der Tag war einer, den er erwartet hatte. Es war die erste Fahrt mit dem Fahrrad, die er tagelang gemalt und monatelang geplant hatte. Der Rahmen war eine 1-of-300 Founders Edition, aber kaum erkennbar. Es war zurückgezogen und dann sorgfältig mit Gold übersät worden, um einen auffälligen, ganzheitlichen und einzigartigen Effekt zu erzielen.

Vor seiner täglichen Mittagspause hat Nohlin die Bilder auf Instagram hochgeladen, schrieb eine Bildunterschrift – „Ich will nicht verhexen [it] Aber wenn es so etwas wie ein Ewiges Fahrrad gibt, dann ist es das “- und machen Sie sich auf den Weg in die Sonne von San Francisco.

Minuten später, als Nohlin eine Abfahrt hinunterfuhr, fuhr ein Honda Civic von einem Parkplatz vor ihm ab. Der Fahrer rutschte zur Mittellinie hinüber, um eine Kollision zu vermeiden, aber der Fahrer zog sie in eine illegale Kehrtwende und Nohlin knallte mit mehr als 35 km / h gegen die Motorhaube und auf den Asphalt.

Nohlin entkam einigermaßen intakt. Sein Fahrrad hatte auf seiner Jungfernfahrt nicht so viel Glück. Eines der teuersten Motorräder auf dem Markt, das stark angepasst und mit einem Wert zwischen 20.000 und 30.000 US-Dollar bewertet wurde, wurde innerhalb der ersten Minuten vollständig abgeschrieben.

Nohlin – ein schlanker, sympathischer Schwede – ist Equipment Design Leader für Specialized. Er verfügt über einen professionellen Lebenslauf, der die Arbeit am neuesten Roubaix, das führende Design der verschiedenen Peter Sagan-Sondereditionen und die grundlegende Neuerfindung des Geliebten und Vielseitigen umfasst Spezialisierte Sequoia. Als solcher hat er Zugang zu einigen schönen Fahrrädern, aber er räumt ein, dass dieser Aethos etwas Besonderes war.

Die Entstehung seines Designs war das Chris King Open House – eine jährliche Veranstaltung, bei der (normalerweise kleine, kundenspezifische) Bauherren eingeladen werden, ein einmaliges Schaufenster für saisonale Chris King-Farben zusammenzustellen. Für 2020 war das Open House aus offensichtlichen Gründen eher ein geschlossenes Haus, bei dem die Showbikes fotografiert und online ausgestellt wurden. Specialized war eingeladen worden, ein Paar Specialized Aethos-Motorräder zu kuratieren, die zu den goldenen und schwarzen Teilen passen, die Chris King für 2021 enthüllen sollte.

Nohlin und seine Kollegin Kayla Clarot Jeder arbeitete an einem Entwurf für das Schaufenster – Clarot’s mit einem komplizierten Design von mehr als 300 handschriftlichen Versprechungen zur Verbesserung der Repräsentation von Frauen und Farbigen in der Branche und Nohlin’s mit einem aufwändigen Golddesign.

Clarot hat überlebt. Nohlin tat es nicht.

“Ich habe 30 Stunden damit verbracht, es zu malen”, erzählt Nohlin mir aus seinem Atelier. Der zerstörte Aethos sitzt mit dem rechten Schalthebel nach innen gegen das Bücherregal hinter ihm. „Es ist eine der besten Arbeiten, die ich je gemacht habe. Weißt du, ich mache das seit 20 Jahren und bin so stolz darauf. “

Das Projekt war in seiner Ausführung überraschend bescheiden. Auf der weichen runden Leinwand des Aethos waren Nohlins Werkzeuge nur ein Blatt Zellophan und ein paar Gramm Goldfarbe – aber es gab erhebliche Planungen und Überlegungen, bevor wir an diesen Punkt kamen.

„Es ist der leichteste Produktionsrahmen der Welt, aber wenn Sie einen festen Anstrich hinzufügen, muss er natürlich mehr wiegen“, erklärt Nohlin. “Und ich wollte das wirklich leicht halten – ich wollte den maximalen Effekt bei geringstem Gewicht und Marmorierungseffekt.”

Nohlin nahm ein Stück klares Zellophan im A3-Format, zerkleinerte es zu einer Kugel und tupfte damit Goldfarbe auf den Rahmen – Tausende winziger Bewegungen, die über den Rahmen geschichtet wurden, um ein spektrales Gossamer zu erzeugen.

„Es ist eine ultraleichte Lackierung mit einer enormen visuellen Wirkung – sie wiegt vielleicht sechs bis sieben Gramm. Es ist fast wie ein Spinnennetz aus Gold auf dem Kohlenstoff. Aber wenn Sie das tun, gibt es eine wirklich unglaubliche Tiefe – es ist kein flacher Effekt. Der Rahmen hat eine enorme Tiefe, bis hin zum Carbongewebe “, fährt Nohlin fort.

Zusätzlich zum Rahmenset hat Nohlin die gleiche Behandlung für Sattelstütze, Lenker, Vorbau und Sattel angewendet. Der Bau wurde mit einer sorgfältigen Kuratierung von Teilen aus der gesamten Fahrradbranche abgeschlossen: eine Spurcycle-Glocke mit einem Messinghammer, der perfekt zum Gold passte; Chris Kings neue goldene und schwarze Naben, die an einem speziell gebohrten Rand gebaut wurden; Sogar ein Paar 32-mm-Spezialreifen von Roubaix Pro, die sechs Monate lang im UV-Licht „gealtert“ wurden, um der Farbe der Seitenwand die richtige Nuance zu verleihen, damit sie besser zum Gold passt. Das Gesamtgewicht einschließlich Zubehör für ein 56-cm-Fahrrad betrug 6,66 kg – ein ordentliches Stück Synergie mit Nohlins frommer Liebe zum Black Metal.

Als künstlerischer Ausdruck ist das Ergebnis eines, auf das Nohlin sehr stolz war – immer noch -. „In Bezug auf die Ausarbeitung und Umsetzung eines Konzepts denke ich, dass es eines der besten war, die ich je gemacht habe“, sagt Nohlin. “Ich denke wirklich, dass es genau richtig ist.”

Als Fahrrad, mit dem er eine greifbarere Beziehung hat, ist es jedoch etwas komplizierter. Nohlin steht nicht auf Ästhetik – er fährt hart und weit mit dem Fahrrad – und so war der goldene Aethos nach dem Ende der Vitrine und der Aufnahme der Fotos für die Ausstellung immer für ein langes Leben in extremer Ausdauer gedacht Rennen und Super-Randonneure.

“Die Erinnerungen machen meine Motorräder magisch und nicht wie viel sie wert sind”, sagt Nohlin nachdenklich und prüft seinen geliebten 15-jährigen Surly Crosscheck im Wert von 600 US-Dollar als Beispiel für ein Fahrrad, das wirklich unersetzlich gewesen wäre. Der Aethos – so extravagant und einzigartig und extravagant wie er war – repräsentiert eine Beziehung in den Kinderschuhen, die dazu beiträgt, dass der Verlust etwas weniger sticht.

„Ein Fahrrad ohne eine gute Geschichte oder Erinnerungen an epische Fahrten in seinen Palmarés, sie sind nur Objekte… aber mein Aethos wäre für mich eines dieser magischen Fahrräder geworden. Für dieses Motorrad und mich standen ungefähr 1.000 Kilometer Solo-Fahrten an… aber es starb, bevor es die Chance bekam, sich selbst unsterblich zu machen “, sinniert Nohlin.

Als Nohlin vor zwei Donnerstagen in die Seite eines Autos flog, hätte er leicht viel schlimmer herauskommen können als er. CCTV-Aufnahmen des Vorfalls zeigt, dass er Sekunden davon entfernt war, von einem anderen Fahrzeug überfahren zu werden, und selbst wenn keine Knochen gebrochen waren, vergleicht er es damit, mit einem Telefonbuch zusammengeschlagen zu werden. “Es ist diese Art von stumpfer Gewalt, die mich durcheinander gebracht hat”, erzählt er mir. „Ich habe den halben Tag geschlafen, ich hatte Fieber – es war eine sehr harte Reise. Ich bin ziemlich leicht von diesem Absturz weggekommen, aber ich bin 11 Tage später immer noch beschissen. “

Der Verlust eines lächerlich teuren Fahrrads bei seiner Debütfahrt ist eine zusätzliche Falte für das Straßentrauma, die Nohlin jedoch eher durch die Linse einer „sehr, sehr schwarzen Komödie“ als durch eine Tragödie betrachtet. „Ich habe es an diesem Morgen total verhext, als ich diesen Beitrag gemacht habe und es mein ewiges Fahrrad genannt habe. Tu das niemals! Es ist so beschissen, dass es genau wie zwei Stunden später in einen Staub aus Kohlenstofffasern explodierte “, sagt er und lächelt wehmütig.

“Es geht nicht wirklich um das Fahrrad”, fährt er fort. „Es ist immer schmerzhaft, so viel Zeit damit zu verbringen, leidenschaftlich zu sein und etwas auszuführen – und dann erwartet man, dass sich all diese harte Arbeit in Ihrem Lebensrad auszahlt – Ihrem Leben… Und dann wird es einfach bei der ersten Fahrt zerschlagen. Daran ist etwas Komisches. “ Nohlin kichert, bevor er fragt, ob ich jemals Stockholm besucht habe.

Ich habe es nicht, sage ich ihm.

“OK”, antwortet er mit einem Schimmer im Auge, bevor er eine perfekte Anekdote über Stockholms berühmtestes Schiffswrack beginnt.

“1503 wurde König Gustav Vasa König von Schweden und beschloss, ein Schiff zu bauen”, sagt Nohlin. „1628 wurde sein gleichnamiges Schiff fertiggestellt. Es war das spektakulärste verdammte Schiff, das jemals gebaut wurde, und es sank auf seiner Jungfernfahrt. Es segelte weniger als eine Meile, nachdem es drei Jahre lang gebaut worden war und so viel Arbeit und so viel Stolz darauf, und die ganze Welt sah zu.

„Als mir das passiert ist, dachte ich nur:‚ Wow, es ist genauso. ‘ So viel Vorfreude und so viel Stolz und Freude, und du denkst, du wirst einfach die Welt auf diesem Schiff erobern – diesem Fahrrad – und dann sinkt es verdammt noch mal. Das war meine Analogie dazu. Genau wie die Vasa Schiff … Es ist fast zu schön, um wahr zu sein. “





Source link