Wer hat die Transfersaison gewonnen? Visualisierung der Bewegungen der WorldTour für Männer

Wer hat die Transfersaison gewonnen?  Visualisierung der Bewegungen der WorldTour für Männer


Jetzt, da wir mit den ersten WorldTour-Rennen der Saison in den Februar gestartet sind, scheint es eine gute Zeit zu sein, nach all den Änderungen, die sie in der Nebensaison vorgenommen haben, eine Bestandsaufnahme darüber vorzunehmen, wo die Dinge für die Top-Teams stehen. Wie so oft ist eine Datenvisualisierung eine großartige Möglichkeit, Dinge aufzuschlüsseln.

Nick Bennette wollte ein Datenvisualisierungsprojekt teilen, an dem seine Frau Carrie Bennette gearbeitet hatte und das einen Einblick in alle Aktivitäten der vergangenen Transfersaison bietet. Wir fanden es ziemlich faszinierend und wir dachten, unsere Leser würden es auch.

Das Projekt bietet mithilfe von ProCyclingStats-Punkten eine visuelle Darstellung der Art und Weise, wie sich Teams seit der letzten Saison verändert haben. In der oberen Reihe finden Sie Darstellungen der 2020-Aufstellungen verschiedener Teams, die von den meisten bis zu den wenigsten PCS-Punkten geordnet sind. In der unteren Reihe finden Sie die 2021-Aufstellungen, die ebenfalls von den meisten bis zu den wenigsten PCS-Punkten sortiert sind. Einzelne Stränge repräsentieren einzelne Fahrer. Je breiter der Strang, desto mehr PCS-Punkte hat ein Fahrer.

Selbst ein kurzer Blick auf die Visualisierung kann einen guten Einblick bieten. Die Ineos-Grenadiere beendeten das Jahr 2020 mit dem vierthöchsten Dienstplan auf der WorldTour, aber wie die Visualisierung zeigt, haben sie in der vergangenen Transfersaison zumindest in Bezug auf PCS-Punkte etwas an Stärke gewonnen. Sie können beispielsweise den Linien von Richie Porte von Trek-Segafredo, Daniel Martínez von EF und Adam Yates von Mitchelton-Scott bis zu einem Ineos Grenadiers-Team folgen, das jetzt den zweithöchsten Kader hat.

EF hingegen verzeichnete nach dem Abschied von Martínez und Michael Woods, der sich der Israel Start-Up Nation angeschlossen hatte, einen starken Rückgang der PCS-Punkte. Apropos Israel Start-Up Nation: Sie sprangen einige Plätze auf, wobei Woods und Daryl Impey (von Mitchelton-Scott herüber) einen großen Einfluss hatten.

Für einen genaueren Blick und eine interaktivere Erfahrung können Sie sich die ansehen vollständige Visualisierung hierHiermit können Sie mit der Maus darüber fahren, um detailliertere Informationen zu den Einzelheiten zu erhalten.



Source link