“Wenn du älter wirst, fragst du dich, wann dein letzter Sieg sein könnte”: Emotional Alex Dowsett reflektiert den großen Sieg von Breakaway beim Giro d’Italia

“Wenn du älter wirst, fragst du dich, wann dein letzter Sieg sein könnte”: Emotional Alex Dowsett reflektiert den großen Sieg von Breakaway beim Giro d’Italia


Alex Dowsett hat über ein hartes Jahr nachgedacht, nachdem er einen großen Sieg von einem Ausreißer in der USA errungen hatte Giro d’Italia.

Der britische Zeitfahrmeister schaffte es auf der achten Etappe in den Sechs-Fahrer-Ausreißer von Giovinazzo nach Vieste, bevor er zweimal und zweimal angriff 17 km von der Linie entfernt.

Dowsett, dessen Vertrag mit Israel Start-Up Nation Ende 2020 ausläuft, hofft, dass der Sieg ihm helfen wird, einen neuen Vertrag für die nächste Saison zu erhalten, da er hofft, seine Karriere fortzusetzen.

Der 32-Jährige wird nächstes Jahr zum ersten Mal Vater, was die Bühne noch emotionaler macht.

Sprechen mit Eurosport Nach der Etappe sagte Dowsett: „Es ist so ein hartes Jahr. All die Unsicherheit, herauszufinden, wie ich nächstes Jahr komme und immer noch Rennen fahre, immer noch das zu tun, was ich liebe und immer noch in der Lage zu sein, Essen für drei von uns auf den Tisch zu legen, anstatt für zwei von uns im Januar.

„Hoffentlich hilft dies dabei, etwas für das nächste Jahr zu sichern. Um auch so zu gewinnen … wenn du älter wirst, fragst du dich, wann dein letzter Sieg oder deine letzte Grand Tour oder dein letztes sein könnte, also lernst du es zu genießen, es zu genießen und es mit meinen Teamkollegen hier zu genießen und genieße es mit [partner] Chanel und meine Familie, wenn ich nach Hause komme. “

Dowsett und sein Israel Start-Up Nation Teamkollege Matthias Brändle spielte ab der Pause eine taktische Meisterklasse, wobei Dowsett den ersten Angriff 30 km startete.

Brändle griff dann nach 17 km an, bevor Dowsett erneut trat und sich schließlich von den Rivalen absetzte.

Dowsett erreichte das Ziel mehr als eine Minute vor dem Rest der Pause und sah fassungslos aus, als er nach seinem TT-Sieg 2013 für Movistar seinen zweiten Sieg beim Giro d’Italia feierte.

Der Sieg ist auch die erste Grand Tour-Etappe für Israel Start-Up Nation, die dieses Jahr an der WorldTour teilnahm.

>>> Tom Pidcock beendet die Zeit als U23 mit dem Mountainbike-Weltmeistertitel

Der in Essex geborene Dowsett sagte: „Ich denke, es wird eine große Erleichterung für das Team sein, diesen Sieger unter die Lupe zu nehmen.

„Das Team kann dieses Jahr ziemlich zufrieden damit sein, wie die Dinge bisher gelaufen sind, und wir haben noch die Flandern-Tour und die Vuelta vor uns [a España]und ein paar Etappen hier. “



Source link