VN-News-Ticker: Will Barta verlässt EF Education-Nippo

VN-News-Ticker: Will Barta verlässt EF Education-Nippo


“], “filter”: “nextExceptions”: “img, blockquote, div”, “nextContainsExceptions”: “img, blockquote” }”>

Erhalten Sie Zugriff auf alles, was wir veröffentlichen, wenn Sie
>”,”name”:”in-content-cta”,”type”:”link”}”>für Outside anmelden+.

Will Barta verlässt EF Education-Nippo

Will Barta ist diesen Winter unterwegs. Der junge Amerikaner gab diese Woche bekannt, dass er EF Education-Nippo nach nur einer Saison im Team verlassen wird.

„Meine Zeit bei EF Education-Nippo neigt sich dem Ende zu. Ich habe viele schöne Erinnerungen an das letzte Jahr und habe viele gute Freunde gefunden“, schrieb er.

„Ein großes Dankeschön an alle im Team, die mich in einem schwierigen Jahr unterstützt haben. Ich freue mich darauf, alle im Jahr 2022 auf der Straße zu sehen!“

Obwohl der 25-Jährige andeutete, dass er einen Vertrag für die nächste Saison habe, wurden keine Transferdetails genannt.

Barta hat in diesem Jahr relativ wenige Renntage angesammelt, nachdem sein Saisonstart durch einen Beinbruch entgleist war. In der Zwischenzeit hat EF Education-Nippo seinen Kader für 2022 aktualisiert und eine Reihe von Fahrern verpflichtet, darunter Esteban Chaves, Merhawi Kudus, Christian Odd Eiking und das aufstrebende US-Talent Sean Quinn.

Auch der junge Amerikaner Ian Garrison bestätigte diese Woche, dass er nächstes Jahr das Team wechselt. Garrison wird Deceuninck-Quick-Step verlassen, um sich einem noch unbestätigten neuen Kader anzuschließen.





Source link