UCI bestätigt Top-Team-Lizenzen für 2021 – VeloNews.com

UCI bestätigt Top-Team-Lizenzen für 2021 – VeloNews.com


“],” filter “: ” nextExceptions “:” img, blockquote, div “,” nextContainsExceptions “:” img, blockquote “}”>

Die WorldTour für Frauen wird 2021 von acht auf neun erweitert, während die WorldTour für Männer in der nächsten Saison bei 19 bleibt, obwohl einige Bedenken bestehen, dass die Teams aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie geschlossen werden könnten.

Die UCI bestätigte am Mittwoch, dass neun Frauenteams und 19 Männerteams für die Saison 2021 WorldTeam- bzw. WorldTour-Lizenzen erhalten haben.

Team SD Worx übernimmt das Boels-Dolmans-Frauenteam und steigt zum ersten Mal in die Spitzengruppe der Frauen ein, um die Liga für 2021 von acht auf neun zu erweitern. Movistar Team, GreenEdge Racing (ehemals Mitchelton-Scott) und Team DSM (ehemals Team) Sunweb) wurden auch für WorldTeam-Lizenzen für Frauen für 2021 zugelassen.

Zu den Teams, die bereits eine WorldTeam-Lizenz für 2021-2023 besitzen, gehören Alé BTC Ljubljana, Canyon-SRAM Racing, das FDJ Nouvelle Aquitane Futuroscope, Liv Racing (ehemals CCC-Liv) und Trek-Segafredo.

Bei den Männern erhielten 19 Teams WorldTour-Lizenzen für 2021, während weitere 19 Teams ProTour-Anmeldeinformationen erhielten. Das Intermarché-Wanty-Gobert Matériaux-Team trifft auf die WorldTour für die kommende Saison. Füllen der Lücke, die das CCC-Team hinterlassen hat. Die Zukunft von NTT Pro Cycling war entscheidend, aber das Team wird seinen WorldTour-Platz im Jahr 2021 mit der späten Ankunft der neuen Sponsoren Assos-Qhubeka behalten.

Die große Neuigkeit in der zweiten Liga ist, dass Superstar Mathieu van der Poel eine offene Tür haben wird, um 2021 die Tour de France zu fahren, wenn er will.

Seine Alpecin-Fenix Der Kader erhält nach dem Gewinn des Teamtitels 2020 eine Sonderregelung für die kommende Saison. Als bestplatziertes ProTeam werden van der Poel und Co. 2021 bei allen WorldTour-Veranstaltungen starten.

Van der Poel hat ihn bereits angedeutet wird die 2021 Tour fahren bevor es nach Japan geht, um bei den Olympischen Spielen in Tokio Mountainbiken zu fahren.

Arkéa-Samsic – die derzeitige Heimat von Nairo Quintana – erhält als zweitplatziertes ProTeam einen Platz bei allen eintägigen WorldTour-Veranstaltungen. Das bedeutet, dass Quintana und seine Teamkollegen ein Wildcard-Gebot erhalten müssen, um einen Start bei der 2021 Tour zu erhalten.

Das ProTour-Team Alpecin Fenix ​​darf 2021 an WorldTour-Veranstaltungen teilnehmen. Foto: Mark Van Hecke / Getty Images

2021 UCI WorldTeams-Lizenzen für Frauen

Alé BTC Ljubljana
Canyon-SRAM-Rennen
FDJ Nouvelle Aquitane Futuroskop
Liv Racing
Trek-Segafredo
Movistar Team
GreenEdge Racing
Team DSM
Team SD Worx

2021 UCI WorldTour-Lizenzen für Männer

AG2R Citroën Team
Bora – Hansgrohe
Cofidis
Deceuninck – Schneller Schritt
Groupama – FDJ
Ineos Grenadiere
Jumbo-Visma
Lotto Soudal
Movistar Team
Trek – Segafredo
VAE Team Emirates
Astana – Premier Tech
Bahrain siegreich
GreenEdge Radfahren
Intermarché – Wanty – Gobert Matériaux
Israel Start-up Nation
Team DSM
EF Bildung – Nippo
Team Qhubeka Assos

2021 UCI ProTour-Lizenzen für Männer

Alpecin-Fenix
Androni Giocattoli – Sidermec
Bardiani – CSF – Faizanè
Bingoal WB
Burgos – BH
Caja Rural-Seguros RGA
Eolo Kometa Radsportteam
Equipo Kern Pharma
Euskaltel – Euskadi
Gazprom-Rusvelo
Rallye-Radfahren
Sport Vlaanderen – Baloise
Team Novo Nordisk
Total Direct Énergie
Uno – X Pro Radsportteam
Vini Zabù Brado KTM
B & B Hotels p / b KTM
Delko
Team Arkéa – Samsic



Source link