UCI bestätigt, dass CX Worlds wie geplant durchgeführt wird: Daily News Digest

UCI bestätigt, dass CX Worlds wie geplant durchgeführt wird: Daily News Digest


Mathieu van der Poel in Zolder im Jahr 2020. Der Fotograf Mats Palinckx (@matspalinckx) war der Top-10-Finisher bei den diesjährigen Mark Gunter-Preisen für den Fotografen des Jahres.

Hallo nochmal, CyclingTips-Leser,

In letzter Zeit gab es einige Unsicherheiten darüber, ob die Cyclocross-Weltmeisterschaften stattfinden werden, aber der Dienstag brachte die Nachricht von der UCI, dass die Organisatoren planen, die Veranstaltung voranzutreiben.

In anderen Nachrichten hat Dylan Groenewegen sein erstes großes Interview seit dem Absturz bei der letztjährigen Tour of Poland gegeben, um den Absturz selbst und die Ereignisse in seinem Leben seitdem zu beleuchten.

Lesen Sie weiter, um das Neueste aus der Fahrradwelt zu erfahren.

Däne Bargeld
Nachrichtenredakteur

Was gibt es Neues?

UCI bestätigt, dass CX Worlds wie geplant durchgeführt wird

Die UCI hat bestätigt, dass die Weltmeisterschaft im belgischen Ostende an diesem Wochenende – mit erhöhten Sicherheitsmaßnahmen – nach einiger Unsicherheit angesichts der Bedenken hinsichtlich des Coronavirus stattfinden wird.

„Ich möchte mich bei allen Spielern, Organisatoren und zuständigen Behörden für die Zusammenarbeit bedanken, die es ermöglicht haben, die Meisterschaften zum Wohle der Athleten, Zuschauer, Partner und aller Fans unseres Sports trotz der aktuellen Situation zu sichern sehr herausfordernde Umstände “, sagte UCI-Präsident David Lappartient in einer Erklärung.

Während die Juniorenrennen zuvor abgesagt wurden, werden die U23- und Elite-Events mit einer „Reduzierung der akkreditierten Personen und einer Verschärfung der Hygienevorschriften“ einhergehen.

Groenewegen spricht über Absturz, Folgen und Rückkehr zum Rennsport

Dylan Groenwegen hat über den Absturz gesprochen auf der Eröffnungsbühne der letztjährigen Tour of Poland, bei der Fabio Jakobsen schwer verletzt wurde, und die Folgen dieses Absturzes in seinem ersten großen Interview seit dem Vorfall im Helden Magazine.

„Ich hatte nie die Absicht, jemanden zu verletzen. Es ist unbewusst passiert “, sagte Groenewegen. „Ich erinnere mich nicht an den größten Teil dieses Sprints. Ich habe es möglicherweise unbewusst aus meinem Gedächtnis verbannt. Wir wussten, dass es ein schnelles Ziel war und ich begann meinen Sprint früh, weil Sie bei diesen Geschwindigkeiten wussten, dass wir bald an der Linie sein würden. Ich versuchte mit gesenktem Kopf so aerodynamisch wie möglich zu sein. Ich wollte nicht abweichen. Ich hatte nie vor. Alles ging so schnell. Es war ein Sekundenbruchteil, als wir beide das Gleichgewicht verloren haben. Ich bin auch mit 80 Stundenkilometern gestürzt. Die Auswirkungen meines Absturzes [and everything around me] führte zu einem Schock. Ich habe verloren, was danach passiert ist. “

Groenewegen sagte, er und seine Frau hätten nach dem Absturz Drohpost erhalten.

“Wir haben handgeschriebene Briefe per Post erhalten”, sagte Groenewegen gegenüber dem Helden Magazine. „Einer dieser Briefe enthielt eine Schlinge, mit der wir unser zukünftiges Kind aufhängen sollten. Neun bekamen auch Nachrichten, die sie mir hinterlassen sollte, aber auch von Leuten, die eine Fehlgeburt bei ihr wünschten. Meine Eltern wurden in ihrem Fahrradgeschäft bedroht und beleidigt. Es ging alles viel zu weit und ich ging zur Polizei. Die Tatsache, dass wir Schutz erhalten haben, zeigt die Schwere der Bedrohungen. “

Glücklicherweise haben sich diese Bedrohungen im Laufe der Zeit verlangsamt. Groenewegen trainiert derzeit, während er auf seine Rückkehr von der neunmonatigen Sperre hinarbeitet, die er von der UCI erhalten hat. Er wird seinen ersten Start in das Jahr im Mai bei der Tour de Hongrie machen.

GP Denain verschoben

Die Organisatoren von GP Denain haben angekündigt, dass die Veranstaltung nicht wie geplant am 18. März stattfinden wird.

“Das Datum der Verschiebung steht noch nicht fest, es wird bald nach den vielen organisatorischen Kriterien und dem internationalen Kalender festgelegt”, schrieben die Organisatoren des französischen One-Day auf Facebook.

Bardet ist optimistisch in Bezug auf die neue Umgebung, als er sich auf die erste Saison mit DSM vorbereitet

Romain Bardet unterschrieb in dieser Transfersaison bei DSM (ehemals Sunweb), nachdem er seine gesamte Karriere bei AG2R La Mondiale verbracht hatte. In einem Interview mit L’EquipeDer 30-jährige Franzose war optimistisch, seine Karriere in dem neuen Umfeld fortzusetzen.

“Bei AG2R wurde ich von meinem zweiten Pro-Jahr an als Führungskraft befördert und konnte mich nie im Schatten entwickeln”, sagte Bardet gegenüber L’Equipe. „Ich wurde systematisch vorgeschlagen, ich hatte ein Projekt zu rechtfertigen und Ambitionen zu halten. Bei DSM werde ich nicht nur ruhiger und präziser arbeiten können, sondern auch Rennen fahren können, um dem Team zu helfen, ohne den geringsten persönlichen Ehrgeiz. In gewisser Weise wird es mich in irgendeiner Form unter Druck setzen. Sie zählen sicher auf mich und meine Erfahrung, aber ich werde nicht länger der alleinige Anführer sein. Es liegt an mir, mich erneut zu bekräftigen und zu beweisen, dass ich diesen Status irgendwo anders als bei AG2R verdiene. “

Ein Canyon Ultimate CF SLX wird im Rahmen einer Spendenaktion für das Radsportteam der St. Augustine’s University verlost

Canyon spendet einen Ultimate CF SLX, der im Rahmen einer Spendenaktion für das Radsportteam der St. Augustine’s University, das erste Radsportteam eines Historically Black College oder einer Universität (HBCU), verlost wird.

Das Motorrad wird in SAU-Teamfarben individuell lackiert und mit einem Zitat von Major Taylor versehen: „Mit einem Wort, ich war ein Pionier und musste daher meinen eigenen Weg bahnen.“

Mehr über die Verlosung erfahren Sie Hier.

Zwift kündigt die Black Celebration Series an

Zwift hat den Start der Black Celebration Series angekündigt, die im Februar beginnen wird. Die Plattform sagt, dass im Laufe des nächsten Jahres Veranstaltungen stattfinden werden, die “die Geschichte, die Athleten, das Erbe und die Freude feiern, die die Black Community Zwift aus der ganzen Welt bringt”.

Zu den Veranstaltungen gehören soziale Fahrten und Läufe auf New Yorker Strecken, auf denen Gäste wie Nelson Vails, Ama Nsek, Rahsaan Bahati und Aisha Praught-Leer sowie Leiter des Black Cyclist Network und der Level Up-Bewegung vertreten sein werden. Zwift kündigte auch die Los Angeles Bicycle Academy, ein Bildungsprogramm, einen Fahrradladen und ein Radsportteam, das mit Jugendlichen im Alter von acht bis 18 Jahren zusammenarbeitet, als Wohltätigkeitspartner für die Serie an.

Erfahren Sie mehr über die Black Celebration Series Hier.

Falls Du es verpasst hast…

Moots feiert seinen 40. Geburtstag mit dem neuen Vamoots RCS Titan All-Road Bike

Moots hat die ins Leben gerufen Vamoots RCS, ein Titan-Bike, das vielseitiger als die Vamoots sein soll, aber schneller zu handhaben ist als der Routt.

Wahoo Fitness Kickr Direct Connect bietet kabelgebundene Zuverlässigkeit für das Fahren in Innenräumen

Das Kickr Direct Connect von Wahoo Fitness bietet eine Kabelverbindung von Ihrem Trainer zu Ihrem Router, um ein zuverlässigeres Signal zu erhalten.

Kobe Bryants Wüstenradtour

Ein Jahr nach dem Tod von Kobe Bryant scheint es eine angemessene Zeit zu sein, diese Geschichte um zu teilen Lakers Nation – und Referenzierung eines ESPNLA-Artikel – darüber, wie er das Radfahren vor den Olympischen Spielen 2012 in sein Training aufgenommen hat.



Source link