Tadej Pogacar verlängert den Vertrag mit VAE Emirates bis 2026

Tadej Pogacar verlängert den Vertrag mit VAE Emirates bis 2026


Tadej Pogacar hat seinen Vertrag mit dem Team UAE verlängert. Der Gewinner der Tour de France 2020 hatte seinen bestehenden Vertrag, der bis 2024 vereinbart wurde, um zwei weitere Spielzeiten verlängert. Pogacar selbst war zufrieden mit der Nachricht, dass er bei dem Team bleiben würde, mit dem er 2019 seine berufliche Laufbahn begann.

„Ich fühle mich in dieser Mannschaft zu Hause. Es gibt eine besondere Atmosphäre zwischen Management, Fahrern und Mitarbeitern und es ist ein gutes Umfeld. Das Team zeigt viel Vertrauen in mich, wofür ich dankbar bin, und ich arbeite hart daran, dies zu zeigen, wenn ich an der Seite fahre meine Teamkollegen. Ich hoffe, dass wir in den kommenden Jahren noch viele weitere erfolgreiche Spielzeiten zusammen haben können “, heißt es in der Pressemitteilung des Teams.

Pogacar stand einige Tage vor seinem 20. Geburtstag auf seinem ersten Grand Tour-Podium. Mit 21 Jahren gewann er die Tour de France. Pogacar, der erst 22 Jahre alt ist, hat letzte Woche bei der UAE Tour, einem wichtigen Rennen für die Sponsoren des Teams, eine Etappe und einen Gesamtsieg errungen. Am ersten Tag war er in der richtigen Staffel, hatte am zweiten Tag ein gutes Zeitfahren und zeigte seine Kletterkünste auf Jebel Hafeet und Jebel Jais.

“Tadej ist unsere Gegenwart und unsere Zukunft”, erklärte Teampräsident Matar Al Yabhouni. „Er ist ein Fahrer, der trotz seines jungen Alters die Tour de France gewinnen konnte und dennoch den Druck eines so großen Erfolgs bewältigen konnte. Er zeigte große Ausgeglichenheit und Entschlossenheit, die UAE Tour zu gewinnen, ein Rennen, das von Jahr zu Jahr wächst und für uns von offensichtlicher Bedeutung ist. Ich bin sicher, dass wir auch in Zukunft wichtige Erfolge erzielen werden. “

Langfristige Verträge werden immer häufiger, zumal Teams immer mehr langfristige Finanzmittel erhalten. Team UAE Emirates plant, das Team um Pogacar herum aufzubauen, um zukünftige Erfolge bei der Grand Tour anzustreben. Der Slowene ist jetzt der einzige Fahrer im Hauptfeld der World Tour mit einem Vertrag bis 2026.

Mauron Gianetti, CEO von Emirates in den VAE: „Tadej glaubt fest an unser Projekt, genauso wie wir an seine Fähigkeiten. Es ist bereits das dritte Mal, dass wir seinen Vertrag verlängern. Dies zeigt sein Engagement für das Projekt, das wir hier in den VAE aufbauen. Wir schaffen eine echte Gruppe, vereint, mit einer Atmosphäre, an die ich mich in all meinen Jahren im Radsport nicht mehr erinnere. Darauf bin ich besonders stolz. “

Nach dem Gewinn der VAE-Tour fährt Pogacar am Samstag auf der Strade Bianche und baut dann über den Tirreno Adriatico, die Tour durch das Baskenland, die Ardennen-Klassiker und das Criterium du Dauphiné in Richtung Tour de France.



Source link