Storck Aernario.3 Signature Disc ultraleichtes Carbon-Rennrad

Storck Aernario.3 Signature Disc ultraleichtes Carbon-Rennrad


Zusätzlich zu den letzten Neuheiten Aerfast & Fascenario Aero-Rennräder bringt Storck jetzt ein ultraleichtes Aernario.3 Disc Signature Allround-Rennrad in einer superlimitierten Auflage auf den Markt. Die große Geschichte ist jedoch, dass dies der erste ultraleichte Aernario zu sein scheint, der Scheibenbremsen bekommt. Und sein Rahmen scheint so leicht wie eh und je und baut sich zu einem wirklich leichten Kletter-Rennrad auf…

Storck Aernario.3 Disc Signature Ltd. ultraleichtes Carbon-Rennrad

Storck Aernario 3 Signature Disc Limited Edition Ultralight Carbon Allrounder Leichtes Rennrad, Markus Storck

C. Storck

Das Aernario ist seit langem das liebste leichte Rennrad von Markus Storck, mit Sondereditionen über die Jahre hinweg wiegen nur 5,4 kg komplett mit Felgenbremsen. Aber dies scheint endlich der erste Aernario zu sein, der Scheibenbremsen bekommt, und der Rahmen scheint so leicht wie eh und je zu sein.

Storck Aernario 3 Signature Disc Limited Edition Ultralight Carbon Allrounder Leichtbau-Rennrad, einzeln signiert und nummeriert

Anlässlich des 57. Geburtstags des Storck-Gründers am vergangenen Mittwoch werden nur noch 57 einzeln nummerierte & signierte Aernario.3 Disc Signature Kompletträder verkauft – zusätzlich zu Markus Storcks #00/57. Alle Fahrräder sind mit elektronischen Schaltgruppen und hydraulischen Scheibenbremsen ausgestattet, mit vollständig interner Kabelführung und Komplettgewichten ab nur 6,2 kg.

Technische Details

Storck Aernario 3 Signature Disc Limited Edition Ultralight Carbon Allrounder Leichtes Rennrad, Rahmen

Das Aernario.3 Disc Signature ist ein neues Carbon-Bike mit Scheibenbremsen aus verstärktem UD „Japanese Military Carbon Grade Fiber“ mit einem beanspruchten 700-750g-Rahmen – vermutlich in Deutschland entwickelt und wie frühere Aernarios in China hergestellt. Das Finishing ist bei der Signature Edition auf ein Minimum reduziert, mit einer leichten mattschwarzen Farbe und zurückhaltenden Bronzegrafiken.

Storck Aernario 3 Signature Disc Limited Edition Ultralight Carbon Allrounder Leichtes Rennrad, Nicht-Antriebsseite

Storck sagt auch, dass das neue Aernario.3-Rad mit Scheibenbremse steifer als die vorherigen Generationen sein soll, ohne auf Komfort zu verzichten, dank „Hysteresis Flex“ sowohl in den Sitzstreben als auch in der Sattelstütze.

Storck Aernario 3 Signature Disc Limited Edition Ultralight Carbon Allrounder Leichtes Rennrad, Scheibenbremsen

Der Aernario.3 verfügt erstmals über Flat Mount-Scheibenbremsen und 12-mm-Steckachsen.

Storck Aernario 3 Signature Disc Limited Edition Ultralight Carbon Allrounder Leichtes Rennrad, interne Zugführung

Es verfügt auch über ein neues, voll integriertes, einteiliges Storck Lenker+Vorbau-Cockpit aus Carbon.

Das neue Fahrrad mit Scheibenbremsen verfügt über leicht abgesenkte Sitzstreben, eine interne Keil-Sattelstützenklemmung, vermutlich eine runde 27,2 mm Sattelstütze, ein PressFit BB86 Tretlager und eine konische Carbongabel.

(Das ebenso leichte Felgenbremse Aernario.2 wird für Roadies übernommen, die einen noch leichteren Komplettaufbau suchen.)

Storck Aernario.3 Disc Signature – Preise, Verfügbarkeit & Optionen

Storck Aernario 3 Signature Disc Limited Edition Ultralight Carbon Allrounder leichtes Rennrad,

Storck Aernario 3 Disc Signature Dura-Ace Di2 2×12

Nur 57 einzelne, limitierte Storck Aernario.3 Disc Signature Edition Bikes werden in einem von drei kompletten 2×12-Gang Bike-Bauformen und dem DT Swiss Light erhältlich sein PRC 1100 Mon Chasseral schlauchlose Carbonlaufräder. Eine neue Shimano Ultegra Di2 Option ist die niedrigste Eintrittsgebühr von 8500 € oder ein Upgrade auf neue Dura-Ace Di2 für 9500€.

Die teuerste Option wird der SRAM sein Red eTap AXS gebaut für 9777€, sicherlich ziemlich teuer, aber alles überraschend schmackhaft für ein Superbike wie dieses in limitierter Auflage.

Alle sind ab sofort vorbestellbar und werden voraussichtlich Ende November 2021 ausgeliefert.

Storck-bikes.com



Source link