Shimano aktualisiert RC7 und RC5 Rennradschuhe

Shimano aktualisiert RC7 und RC5 Rennradschuhe


Während viele der Komponenten von Shimano alle 3-6 Jahre überholt werden, gibt es im Schuhsortiment viel häufiger Updates und Neuerscheinungen. Und das neueste Update sieht die Einführung einer sprintspezifischen Version des Top-Tier RC9 vor, ein Trickle-Down von Performance-Technologie für die RC7 und RC5 Rennradschuhe und einige neue limitierte Farbvarianten bestehender Modelle.

Der S-Phyre RC902T, ein auf Strecke und Sprint ausgerichtetes Angebot

In seiner dritten Generation ist der S-Phyre RC9 seit einigen Jahren Shimanos Top-Rennradschuh, und obwohl dieser Schuh bestehen bleibt, wird er jetzt von einer neuen Track- und Sprint-Version begleitet – dem RC902T.

Der RC902T (US$430 / AU$549) bleibt dem regulären RC902 extrem ähnlich und ersetzt ganz einfach das zweite (untere) Boa Li2-Zifferblatt durch einen einzelnen Klettverschluss, um Kompatibilität mit Zehenriemen für Bahnrennen zu erhalten. Der Klettverschluss spart zudem ca. 5 Gramm pro Schuh. Dieses neue Modell ist nur in Weiß und in Standard-Passform erhältlich.

Es ist erwähnenswert, dass eine ähnliche Version dieses Schuhs mit dem erhältlich war RC901 und mir wurde gesagt, dass einige Sprinter die Passform des unteren Klettverschlusses bevorzugen.

Shimano hat auch eine limitierte „Dura-Ace“-Farbgebung des regulären S-Phyre RC9 (RC902) angekündigt. Passend zu den neue Gruppen, diese Schuhe verfügen über ein emailliertes schwarzes Obermaterial, eine glänzend schwarze Fersenschale und perlfarbene Boa Li2-Zifferblätter. Diese Schuhe werden in begrenzten Mengen und Größen von EU42-48 in Standard- und E-Weiten (weit) erhältlich sein. Sie kosten 430 USD / 549 AUD.

Die neue RC702

Der RC7, der als zweitrangiger Straßenrennschuh von Shimano in der Aufstellung sitzt, wurde überarbeitet und soll den darüber liegenden RC9 besser nachahmen. Im Vergleich zum Vorgänger RC701, der neue RC702 verfügt über ein neues Obermaterial mit atmungsaktiven Mesh-Einsätzen, die jetzt innerhalb des synthetischen Obermaterials platziert sind. Dieses Obermaterial umschließt den Fuß jetzt ähnlich wie beim S-Phyre RC9 und ist jetzt auch nahtlos in die Carbon-Zwischensohle integriert. Die nahtlose Integration von Ober- und Zwischensohle hat zu einer Reduzierung der Stapelhöhe von angeblich 8,8 mm auf 5,5 mm geführt.

Der günstigere RC7 bekommt eine willkommene Überarbeitung. Zuvor war dieser zweitrangige Schuh eher ein 105-Level-Angebot, also helfen diese Updates hoffentlich, die Messlatte höher zu legen.

Der RC7 verfügt über die gleichen Boa L6-Zifferblätter wie zuvor (RC902 hat Boa Li2-Zifferblätter), eine Carbonsohle mit einer Steifigkeitsbewertung von 10/12 (RC902 ist 12/12) und im Gegensatz zum RC902 gibt es keine antimikrobielle Geruchskontrolle auf der Innensohle . Mit angeblichen 510 g für ein Paar (EU42) scheint es im Vergleich zur Vorgängerversion etwa 20 g zugenommen zu haben.

Abhängig von Ihrem Standort ist der neue RC7 in einigen verschiedenen Farben erhältlich, aber die meisten Märkte bieten das Standardweiß an, das zu Schwarz übergeht. Diese Schuhe werden in Standard-Passformgrößen von EU38-50 und E-Weiten von EU40-48 sowie in einigen Halbgrößenoptionen hergestellt – erkundigen Sie sich bei Ihrem lokalen Verkäufer nach den in Ihrer Region angebotenen Größen. Rechnen Sie mit 240 US-Dollar / 299 AU-Dollar für diese.

RC5 und RC5W (Damen) sind auch neu

Die neuen RC5 und RC5W (Damen) kosten 170 US$ / 239 AU$ und erhalten im Vergleich zur komplett überholten RC7 subtilere Updates. Hier erhält der Einsteiger-Straßenrennschuh ein neues Obermaterial aus Kunstleder und eine carbonfaserverstärkte Nylon-Zwischensohle. Der neue RC5 verfügt weiterhin über ein einzelnes Boa L6-Zifferblatt, das von einem Klettverschluss über dem Fußballen begleitet wird, während die Sohlensteifigkeit unverändert bei 8/12 liegt. Ebenfalls unverändert ist die Stapelhöhe mit behaupteten 6,5 mm. Die neuen RC5 (und RC5W) haben ungefähr 18 g für eine Größe EU42 verloren.

Die Damenversion bietet die gleichen Features, jedoch mit einem schmaler geschnittenen Leisten und unterschiedlichen Farboptionen.

Neuer Look RX8

Die Shimano RX8 Gravel-Rennschuh hat ein paar neue Farbvarianten erhalten, die Ihnen helfen, sich im umliegenden Gelände zu tarnen.

Also Kies.

Shimano hat auch einen bronzenen Colorway in Standard-Passform und einen gelbgoldenen Colorway in der schmaleren frauenspezifischen Passform produziert, diese sind jedoch nicht in allen Märkten erhältlich. Strukturell sind die Schuhe vom Original RX8 unverändert.



Source link