Sam Bennett gewinnt auf der vierten Etappe der Vuelta a España 2020 zwei Mal hintereinander für Irland

Sam Bennett gewinnt auf der vierten Etappe der Vuelta a España 2020 zwei Mal hintereinander für Irland


Sam Bennett nutzte seine erste Siegchance mit einem kraftvollen Sprint auf der vierten Etappe der Vuelta a España 2020.

Jasper Philipsen (VAE Team Emirates) nahm es sehr früh auf, aber Bennett (Deceuninck – Quick-Step) stieg in seine Windschattenwerbung ein und flog auf den letzten 25 Metern am Belgier vorbei. Jakub Mareczko (CCC Team) wurde Dritter.

Primož Roglič (Jumbo-Visma) bleibt nach einem ziemlich ereignislosen Tag für den slowenischen Fahrer in Rot, Dan Marti (Israel Start-Up Nation) bleibt nur fünf Sekunden zurück.

Ergebnisse

Vuelta a España 2020, Etappe vier: Garray Numancia nach Ejea de los Caballeros (191,7 km)

1. Sam Bennett (Irl) Deceuninck – Quick-Step, in 3-53-29
2. Jasper Philipsen (Bel) VAE Team Emirates
3. Jakub Mareczko (Ita) CCC Team, alle gleichzeitig.



Source link