Salsa Cycles kündigt Rückruf der Cutthroat Adventure Bike Gabel an

Salsa Cycles kündigt Rückruf der Cutthroat Adventure Bike Gabel an


Wie CyclingTips? Abonnieren Sie unseren Newsletter für exklusive Inhalte, Angebote und Veranstaltungen.

Salsa Cycles hat heute einen Rückruf angekündigt, der seine beliebten Cutthroat-Alleskönner-Drop-Bar-Adventure-Bikes sowie nackte Cutthroat-Rahmensets und Cutthroat Carbon Deluxe-Aftermarket-Gabeln betrifft. Laut der offiziellen Rückrufbenachrichtigung können die Gabeln „reißen oder brechen, was zu einem Absturz führen kann“.

Insgesamt sind ca. 700 Gabeln aus dem Modelljahr 2020 betroffen, die alle zwischen September 2019 und September 2020 in den USA und Kanada verkauft wurden und deren Gabel-Seriennummern mit „G“ beginnen. Laut Rückrufbenachrichtigung sind Salsa derzeit sieben gerissene Gabeln bekannt, von denen keine zu Verletzungen geführt hat. Derzeit ist unklar, ob in anderen Regionen verkaufte Halsabschneider ebenfalls vom Rückruf betroffen sind.

Betroffenen Kunden wird empfohlen, das Fahren dieser Fahrräder sofort einzustellen und sie zur Inspektion und / oder zum Austausch der Gabel zu einem autorisierten Salsa-Händler zu bringen.

Weitere Informationen finden Sie online unter www.salsacycles.com, telefonisch unter +1 877-774-6208 oder per E-Mail unter support@salsacycles.com.

Salsa hat nicht genau angegeben, was das Problem mit den zurückgerufenen Gabeln ist, aber egal, um welchen Defekt es sich handelt, eine kaputte Gabel führt selten zu einer guten Zeit. Bitte nehmen Sie diesen Rückrufhinweis ernst.



Source link