Qhubeka-NextHash zieht WorldTour-Lizenzantrag zurück, da die Sponsorensuche fortgesetzt wird

Qhubeka-NextHash zieht WorldTour-Lizenzantrag zurück, da die Sponsorensuche fortgesetzt wird


“], “filter”: “nextExceptions”: “img, blockquote, div”, “nextContainsExceptions”: “img, blockquote” }”>

Erhalten Sie Zugriff auf alles, was wir veröffentlichen, wenn Sie
>”,”name”:”in-content-cta”,”type”:”link”}”>für Outside anmelden+.

Qhubeka-NextHash wird im Jahr 2022 nicht zur Spitzenklasse des Sports gehören.

Das Team bestätigte am Freitag, dass es gezwungen war, seine Bewerbung für die WorldTour für die nächste Saison zurückzuziehen, da sich die Sponsorenkrise verschärft.

„Heute sind wir nicht in der Lage, unseren Erstantrag für unsere UCI WorldTour-Lizenz für das nächste Jahr beim Sportverband einzureichen“, sagte Teamchef Doug Ryder am Freitag in einer Medienmitteilung.

Qhubeka-NextHash befindet sich seit mehreren Monaten auf der Gratwanderung, wobei Berichten zufolge der Kader die finanziellen Benchmarks der UCI bis zum Herbst nicht erreicht hat.

Ryder bestätigt an VeloNews früher in diesem Monat dass die Kryptowährungsplattform NextHash nicht mehr Titelsponsor des in Afrika registrierten Kaders wäre und dass die Fahrer des Teams von vertraglichen Verpflichtungen befreit wurden.

Trotz Ryders früherem Optimismus, dass das gemeinnützige Projekt gerettet werden könnte, scheint es bis Freitag, dass die dringend benötigten Geschäfte immer noch nicht abgeschlossen sind. Ryder ließ jedoch die Tür für die Möglichkeit offen, dass ein Vertrag zu später Stunde zustande kommt.

„Wir arbeiten aktiv mit potenziellen Partnern und unseren aktuellen Partnern zusammen, um unsere Zukunft für 2022 zu sichern“, sagte er.

Der südafrikanische Mitarbeiter schloss seine Nachricht am Freitag mit einer direkten Bitte um Hilfe.

„Wir sind in der Sportlandschaft absolut einzigartig als zweckorientierte Organisation, die im Laufe unserer jahrzehntelangen Partnerschaft mit Qhubeka gesehen hat, dass unser Team über 6 Millionen US-Dollar für die Wohltätigkeitsorganisation gesammelt und dabei Tausende von Leben verändert hat“, Ryder genannt.

„Wir bleiben zuversichtlich, dass unsere Geschichte noch nicht abgeschlossen ist, unsere Reise wird weitergehen, um Leben durch Fahrräder weiter zu verändern.“

„Wenn Sie oder jemand aus Ihrem Geschäftsnetzwerk mit unserem Team zusammenarbeiten und Leben verändern möchte, kontaktieren Sie uns bitte. Danke für Ihre Unterstützung.”



Source link