Premier Tech zielt mit Aleksandr Vlasov – VeloNews.com auf den Ruhm des Giro d’Italia

Premier Tech zielt mit Aleksandr Vlasov – VeloNews.com auf den Ruhm des Giro d’Italia


“],” filter “: ” nextExceptions “:” img, blockquote, div “,” nextContainsExceptions “:” img, blockquote “}”>

Astana – Premier Tech hat einen neuen kanadischen Co-Sponsor und neue italienische Ambitionen für 2021.

Zum ersten Mal in seiner 15-jährigen Geschichte begrüßt der kasachische Kader 2021 einen Co-Titel-Unterstützer an Bord und möchte mit einer Herausforderung für den Giro d’Italia einen frischen Wind in seine großen Tourbemühungen bringen Aleksandr Vlasov.

Verbunden:

“Seit einigen Jahren fehlt uns ein Sieg bei einer großen Tour”, sagte Teamchef Alexander Vinokourov. “Das letzte Mal haben wir 2016 mit Vincenzo Nibali den Giro d’Italia gewonnen. Ich habe den Traum, bei den großen Touren wieder auf Erfolgskurs zu kommen und ein weiteres großes Rennen zu gewinnen.”

“Der Giro in diesem Jahr sieht gut für uns aus, also werden wir sehen”, sagte Vinokourov während einer Online-Teampräsentation am Sonntag. “Wie ich den Jungs gesagt habe, hätten wir eine großartige Saison, wenn wir 30 Rennen und den Giro gewinnen würden.”

Das große Tourdeck von Astana-Premier Tech hat in der Nebensaison als langjähriger Kapitän Miguel Ángel López einiges durcheinander gebracht schließt sich Movistar an und dänischer Veteran Jakob Fuglsang fordert Zeit für seine GC-Ambitionen. In seinem Gefolge wird das aufstrebende Talent Vlasov das Team beim Giro in seiner zweiten WorldTour-Saison anführen.

Vlasov ist letztes Jahr mit vier Top-10-Platzierungen bei der Veulta a España und Siegen bei der Giro dell’Emila und der Mont Ventoux Dénivéle Challenge in die WorldTour eingestiegen. In diesem Jahr will der 24-Jährige seinen Schwung aus Spanien in die Gesamtwertung des Giro bringen, wo er hoffen wird, eine Wiederholung seines Giro zu vermeiden vorzeitige Aufgabe im letzten Jahr Rennen.

“Der Giro d’Italia ist mein Hauptziel für die Saison”, sagte Vlasov. „Ich habe bereits beim letztjährigen Giro, der nicht der erhoffte große Tourstart war, und der Vuelta einen Vorgeschmack auf großartige Touren bekommen. Ich bin wirklich motiviert, nach Italien zurückzukehren und mein Bestes zu geben. Neben dem Giro d’Italia sind die Olympischen Spiele ein Ereignis, auf das man sich konzentrieren sollte. “

Eintägiger Fokus für Fuglsang

Fuglsang hat im vergangenen August Il Lombardia gewonnen und ist auf der Suche nach weiteren Denkmälern. Foto: Tim de Waele / Getty Images

Nachdem Fuglsang letztes Jahr beim Giro den besten sechsten Gesamtrang seiner Karriere erreicht hatte, erklärte er Ende letzten Jahres, dass er seine großen Tourambitionen geparkt habe.

Stattdessen ist der Däne im Jahr 2021 auf der Suche nach seinem produktiven Tag palmarès, die bereits Siege in Il Lombardia und Liège-Bastogne-Liège beinhaltet. Der 35-Jährige wird zum zweiten Mal in seiner 15-jährigen Karriere bei der Flandern-Rundfahrt antreten, bevor er die hügeligen Klassiker ins Visier nimmt.

Von dort aus wird Fuglsang bei der Tour de France nach Etappen suchen, bevor er Gold ins Visier nimmt, was wahrscheinlich seine letzte Chance auf olympischen Ruhm bei der sein wird Tokio-Spiele.

“Ich werde die Tour de France antreten, um mich auf die Olympischen Spiele vorzubereiten, bei denen ich hoffe, Rios Silber in Tokios Goldmedaille zu verwandeln”, sagte er. „Natürlich wird es großartig sein, bei der Tour de France mindestens einen Etappensieg zu holen, aber mein Hauptaugenmerk wird auf dem olympischen Straßenrennen liegen. Ich bin mit meinem Kalender zufrieden und denke die Tour Route, wie die Parcours in Tokio passt zu mir, um etwas Großes zu erreichen. “

Das Team bestätigte auch, dass der kasachische Nationalmeister Alexey Lutsenko neben Fuglsang sowohl die Kopfsteinpflaster- als auch die Ardennen-Klassiker fahren wird, bevor er seinem erfahrenen Kollegen zur Tour und zu den Olympischen Spielen folgt.



Source link