Pauline Ferrand-Prévot holt sich das dritte Regenbogentrikot bei MTB-Weltmeisterschaften – VeloNews.com

Pauline Ferrand-Prévot holt sich das dritte Regenbogentrikot bei MTB-Weltmeisterschaften – VeloNews.com


“],” filter “: {” nextExceptions “:” img, blockquote, div “,” nextContainsExceptions “:” img, blockquote “}}”>

Pauline Ferrand-Prévot behielt ihren Titel als Cross-Country-Mountainbike-Weltmeisterin am Samstag. Die Französin nahm ihr drittes Regenbogentrikot in der Disziplin auf dem schlammigen und rutschigen Leogang-Kurs in den österreichischen Alpen.

Die 28-Jährige ging beim ersten Anstieg des Rennens alleine aus dem Rudel und gewann trotz einer mechanischen Bewegung weiter an Boden in einer Spitzengruppe, zu der Anne Terpstra (Niederlande), Evie Richards (GB) und Rebecca McConnell (Australien) gehörten.

Ferrand-Prévot gewann schließlich mit fast drei Minuten Vorsprung, wobei Eva Lechner (Italien) und McConnell die Plätze zwei und drei belegten. Der Sieg ist Ferrand-Prévots dritter Titel nach 2015 in Vallnord, Andorra, und 2019 in Mont Sainte-Anne, Quebec. Sie holte sich 2014 auch den Straßenweltmeistertitel und ein Jahr später den Cyclocross-Titel.

“Es war ein wirklich tolles Rennen”, sagte sie. „Ich wollte einen sehr guten Start erzielen, um eine Steigung bei Anstiegen und Abfahrten machen zu können, weil ich wusste, dass es etwas angespannt sein könnte, bergab zu fahren, wenn wir in einer Gruppe fahren… ich hatte nicht damit gerechnet
große Lücke. Ich wollte bis zum Ende in Sicherheit sein und meine Ruhe bewahren und in einem guten Tempo fahren. “

Nach einer Operation wegen Endofibrose des Beckens im linken Bein im Januar 2019 war die Französin Ende August letzten Jahres wieder aktiv geworden, musste dies aber tun weitere Operation Anfang Januar 2020 für die gleiche Verletzung.

Die Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio 2020 auf den Sommer 2021 aufgrund der COVID-19-Pandemie gab Ferrand-Prévot etwas mehr Zeit, sich von ihrer anschließenden Operation zu erholen, sodass sie mit einem dritten Platz und einem Sieg bei Weltcuprennen wieder in Form kommen konnte in Nove Mesto Anfang Oktober.

-AFP Zu diesem Bericht beigetragen



Source link