Patent Patrol: Weitere Details zur drahtlosen Shimano-Schaltung

Patent Patrol: Weitere Details zur drahtlosen Shimano-Schaltung


Sie könnten viele verschneite Tage am Feuer verbringen und Shimano-Patente lesen. Du könntest Jahre verbringen. Machen Sie es sich gemütlich, denn Shimano hat kürzlich weitere Patente für sein drahtloses Schaltsystem hinzugefügt.

Es ist ein großes Fragezeichen, wann wir Shimanos drahtloses Schaltsystem sehen werden oder ob wir es überhaupt sehen werden. (Alle Zeichen stehen auf Ja.) Und natürlich wissen wir immer noch nicht, wie es aussehen wird. Diese Patente geben uns einige Hinweise. Letztendlich spiegelt ein Patent jedoch nicht unbedingt wider, wie das Endprodukt aussehen wird.

Lassen Sie uns einige der Hinweise untersuchen, die wir aus den neuesten Patenten zum drahtlosen Schaltsystem von Shimano entnehmen können.

Drahtloses Schalten: Jetzt mit Drähten!

Wie das WE-System von FSA scheint das drahtlose Schaltsystem von Shimano die Drähte nicht ganz zu zerstören. Aber wir wussten bereits, dass Shimano aus früheren Patenten angemeldet hat. Das System wird anscheinend voll drahtlose Schalthebel enthalten. Diese funktionieren in Verbindung mit Umwerfern, Batterie und Anschlussdose. Drahtlose Empfänger scheinen in die Umwerfer integriert zu sein (in Fig. 3 am Umwerfer mit WC3 gekennzeichnet).

Shimano Wireless Shifting Abb. 3
FEIGE. 3 zeigt den im Schaltwerk integrierten Funkempfänger (mit WC3 bezeichnet).

Die neuesten Patente für das drahtlose Schaltsystem von Shimano scheinen iterativ zu sein. Das heißt, Shimano hat sich viele verschiedene Möglichkeiten ausgedacht, um das Lade- und Stromversorgungssystem einzurichten. Dies ist noch eine andere.

In dieser Version sind der Umwerfer und der Schaltwerk mit der Hauptbatterie verbunden. Eine Anschlussdose teilt die Energie von der Batterie auf jeden Umwerfer auf.

Aber es gibt einen dritten Draht in Fig. 3, der auf den ersten Blick etwas mysteriös erscheint. Mit diesem mit EW gekennzeichneten Kabel kann das System aufgeladen werden, ohne direkt auf die Batterie zugreifen zu müssen. Dies ist nützlich, da der Akku wie beim aktuellen Di2-System im Rahmen oder in der Sattelstütze verstaut wird.

Stattdessen wird das System über das EW-Kabel aufgeladen. Dies wird vermutlich direkt in eine Wandsteckdose eingesteckt. Möglicherweise wird dadurch eine separate Anschlusskastenkomponente entfernt, ähnlich wie bei Di2-Systemen. Hier schließen Sie das Di2-Ladegerät an und optimieren die Umwerfer. Es ist möglich, dass zukünftige Mikroeinstellungen über die Schalthebel mit dem drahtlosen System durchgeführt werden können. Das eTap-System von SRAM funktioniert auf diese Weise.

Das Rätsel der drahtlosen Verschiebung

Alternatives Batterie-Setup
Fig. 5 zeigt eine externe Batterie mit der Bezeichnung BT2. Dies wäre für ein 1X-Setup sehr sinnvoll.

Schauen Sie sich ABB. 5 an und Sie werden ein alternatives Batterie-Setup sehen. Das Schaltwerk verfügt über eine Batterie mit der Bezeichnung BT2, die am Schaltwerk selbst montiert ist. Das gleiche Ladekabel, das Shimano für das kabelgebundene System verwendet, kann zum Laden dieses externen Akkus verwendet werden. In diesem Beispiel sehen wir ein wirklich drahtloses Schaltsystem.

Das Problem ist, dass es in diesem Beispiel keine Möglichkeit gibt, den Umwerfer aufzuladen. Die Lösung: Wer braucht schon Umwerfer? Fig. 5 scheint ein drahtloses Schaltsystem darzustellen, das ideal für 1X-Antriebe geeignet ist. Bedeutet das Schotter / Straße? Oder bedeutet das MTB Wireless Shifting? In der Tat könnte das System in jedem dieser Szenarien funktionieren.

Nehmen Sie Ihre Schlüssel mit?

Abnehmbarer Funkempfänger
Können Sie Ihren Funkempfänger mitnehmen? FEIGE. Fig. 8 zeigt einen abnehmbaren drahtlosen Schaltempfänger.

Fig. 8 weist ein weiteres faszinierendes kleines Detail auf. Das Schaltwerk enthält einen abnehmbaren drahtlosen Kommunikator mit der Bezeichnung WC5. Es ist unklar, welchem ​​Zweck dies dienen könnte.

Ich vermute hier, dass Sie durch Entfernen des drahtlosen Kommunikators das drahtlose Schaltsystem vollständig deaktivieren können. Das könnte praktisch sein, wenn Sie in das Café gehen und nicht möchten, dass jemand Ihre Gänge schalten kann, wenn er es in den Kopf bekommt, um Ihre Fahrt zu stehlen.

Das ist allerdings nur eine Vermutung. Es ist möglich, dass Shimano andere Gründe für diesen abnehmbaren Kommunikator in seinem drahtlosen Schaltsystem hat. (Hast du Ideen? Poste sie in den Kommentaren unten!)

Tropfersteuerung

Shimano Batterie
Die Batterie von Shimano verfügt über drei Anschlüsse, was bedeutet, dass drei Drähte zu verschiedenen Komponenten des drahtlosen Systems führen.

In einer separaten Patentanmeldung hat Shimano auch ein neues Netzteil markiert. Diese Versorgung kann nicht nur das drahtlose Schaltsystem, sondern auch eine dritte Komponente – höchstwahrscheinlich einen Tropferpfosten – mit Strom versorgen.

Insbesondere verfügt das Netzteil über einen drahtlosen Empfänger. Das bedeutet, dass die drahtlosen Kommunikatoren – mit anderen Worten die Schalthebel – drahtlose Signale an den drahtlosen Empfänger der Batterie senden. Die Batterie sendet dann Strom und Schaltsignale an die Umwerfer. Es ist möglich, dass dasselbe System auch für die dritte Komponente funktioniert (denken Sie an Tropferpfosten oder sogar Aufhängungssysteme).

Interessanterweise können die Kabel beide Leistungen übertragen und Information. FEIGE. 3 zeigt auch, dass das System eine drahtlose Verbindung zu Ihrem Computer herstellen kann. Das ist eine wichtige Integration für uns Daten-Nerds.

Drahtloses Schaltbild
Gemäß Fig. 3 kann das System mit Ihrem Fahrradcomputer kommunizieren.

Die Akkulaufzeit ist von größter Bedeutung

Kein Wunder, dass Shimano mit seinem kabellosen Schaltsystem anscheinend die Akkulaufzeit in den Vordergrund stellt. Das Di2-System hat insbesondere eine lange Akkulaufzeit, sodass Fahrer häufig Wochen oder Monate zwischen den Ladevorgängen wechseln können.

Das Festhalten an demselben Batterietyp und an den Kabeln, die zu den Umwerfern führen, scheint ein Spiel für eine zuverlässige, lange Batterielebensdauer zu sein, wodurch es sich von einigen Mitbewerbern abhebt.

Unterstützung bei der Patentrecherche durch Wheelbased.com. Schauen Sie sich diese für tiefere Tauchgänge bei einigen dieser Patente und mehr an.



Source link