Nibali, der Neuzugang von Trek-Segafredo, spricht über Giro-Rivalen: Daily News Digest

Nibali, der Neuzugang von Trek-Segafredo, spricht über Giro-Rivalen: Daily News Digest


(Möchten Sie, dass der Daily News Digest direkt in Ihren Posteingang geliefert wird? Anmelden.)

Hallo nochmal, CyclingTips-Leser,

Die Woche beginnt mit einem Ruhetag beim Giro d’Italia, an dem wir eine Bestandsaufnahme des bisherigen Rennens machen und gleichzeitig die Nachrichten aus dem Rest der Radsportwelt aufnehmen können.

Der Montag brachte einige große Transfernachrichten, als Trek-Segafredo einen ehemaligen Straßenweltmeister, einen erfahrenen Sprintstar und einen vielversprechenden Nachwuchsspieler unter Vertrag nahm. Amalie Dideriksen, Chloe Hosking und Shirin van Anrooij waren bereit, sich dem Team zu zweit anzuschließen -Jahr Angebote nächste Saison.

Währenddessen hat Vincenzo Nibali in Italien die GC-Situation belastet. Er und Jakob Fuglsang sehen im Moment wie starke Konkurrenten aus, aber Nibali sieht im Moment einige andere im Gespräch.

Lesen Sie weiter für mehr…

Däne Bargeld
Nachrichtenredakteur


Was gibt es Neues?

| Trek-Segafredo unterzeichnet Dideriksen, Hosking und Van Anrooij

Trek-Segafredo ist nächste Saison Geschwindigkeit hinzufügen und gleichzeitig in die Zukunft investieren. Am Montag gab das Team die Neuverpflichtungen der Straßenweltmeisterin 2016, Amalie Dideriksen, des erfahrenen Sprinttalents Chloe Hosking und der vielversprechenden Youngsterin Shirin van Anrooij bekannt.

“Shirin, sie ist eine junge, intelligente Fahrerin, von der ich denke, dass sie langsam herausfindet, wohin sie gehen wird. Es wird also schön sein, ihr zu helfen, sich als Fahrerin und Elite zu entwickeln, und sie, was sie in ein paar Jahren sein wird.” Trek-Segafredo-Regisseurin Ina Teutenberg sagte gegenüber CyclingTips. „Chloe und Amalie sind etablierte Profis im Peloton. Ich denke, uns hat in den letzten Jahren ein wenig an Geschwindigkeit gefehlt, daher wird es schön sein, diese beiden Optionen zu haben, zwei erfahrene Fahrer. “

Van Anrooij ist in den letzten Wochen mit Trek als Stagiaire gefahren. Der 24-jährige Dideriksen kommt seit 2015 mit Boels-Dolmans an Bord, während die 30-jährige Chloe Hosking diese Saison bei der Rallye verbracht hat.

| Nibali spricht über Giro-Rivalen

Nach neun Renntagen beim Giro d’Italia sind zwei der größten Favoriten vor dem Rennen (Geraint Thomas und Simon Yates) aus dem Rennen ausgeschieden, so dass ein ziemlich offenes Feld von Konkurrenten um das rosa Trikot in den 12 kämpfen muss Stufen, die bleiben.

Vincenzo Nibali ist ein offensichtlicher Konkurrent, da er nach seinem dritten Karrieresieg im Rennen sucht und Jakob Fuglsang ein weiterer Fahrer ist, der ganz oben im Gespräch der Favoriten steht. Nibali sagte jedoch in einer Pressekonferenz am Ruhetag, dass er mehr als nur sich selbst sieht und Fuglsang als Reiter zu sehen.

“Wir dürfen uns nicht nur auf einen Fahrer konzentrieren und müssen daher sowohl Kelderman als auch Kruijswijk beobachten, auch wenn dieser gestern einige Sekunden verloren hat”, sagte Nibali und stellte fest, dass insbesondere Kelderman bisher stark ausgesehen hat.

Kelderman wurde auf der 9. Etappe Zweiter, nur hinter João Almeida, der bei seiner ersten Grand Tour besonders beeindruckend war. Nibali war sich nicht sicher, was er von dem 22-Jährigen erwarten sollte.

„Ich kann sagen, dass er gut fährt, aber niemand kennt ihn wirklich und er entdeckt sich selbst. Ich glaube nicht einmal, dass er weiß, wohin er gehen kann. “

| Deceuninck-Quick-Step wird die Flandern-Tour unter einem anderen Namen fahren

Deceuninck-Quick-Step wird die bevorstehende Flandern-Tour unter einem anderen Namen antreten: Elegant-Quick-Step.

In einer Pressemitteilung des Teams heißt es: Elegant ist „Deceunincks ultimatives Fensterkonzept“, und das Unternehmen bringt das neue Angebot anlässlich des größten Radrennens in Flandern auf den Markt.

| Mitchelton-Scott verpflichtet die italienischen Jugendlichen Fidanza, Colleoni

Mitchelton-Scott gab am Montag bekannt, dass die italienischen Youngster Arianna Fidanza und Kevin Colleoni für zwei Jahre in den Kader aufgenommen werden.

Die 25-jährige Fidanza kommt von Lotto-Soudal an Bord, und Mitchelton hofft, sie als Mitwirkende bei den Classics zu gewinnen.

Der 20-jährige Colleoni fuhr beim U23-Giro Ciclistico d’Italia in dieser Saison auf den dritten Platz. Es wurde erwartet, dass er mit Androni Giocattoli Sidermec fortfährt, aber laut Mitchelton wurde er “im gegenseitigen Einvernehmen” mit dem italienischen ProTeam übernommen.

| Earle Everests wird in 7:10:10 immer wieder über 10.000 Meter weit kommen

Nathan Earle setzte ein riesige Fahrt In einem Everesting-Projekt für wohltätige Zwecke am Sonntag wurde die zweitschnellste Everesting-Zeit aller Zeiten um 7:10:10 Uhr festgelegt und 5.000 US-Dollar für das Migrant Resource Center Tasmania gesammelt.

Nachdem der 32-jährige Australier 8.848 Meter erreicht hatte, um der Höhe des Mount Everest zu entsprechen, erzielte er mehr als 2.000 Meter Höhenunterschied und erreichte 10.919 Meter Gesamthöhe.

Falls Du es verpasst hast

| Was wäre, wenn jedes Team-Kit eher dem Giro d’Italia-Outfit von EF ähneln würde?

Belgischer Radsportfan Stijn Dossche neu gedacht Mehrere Kits des Pro-Pelotons im Stil des EF Palace-Kits.

| Nerd Alert Podcast: Ihr nächstes Rennrad könnte wie ein Flugzeug aussehen

Das neueste Folge des Nerd Alert Podcasts überlegt zukünftige und mögliche UCI-Regeln.

| Galerie: Die Cobbled Classics beginnen mit einem nassen und schlammigen Gent-Wevelgem

Fotos von den Grubers und Kristof Ramon erzählen die Geschichte eines unterhaltsamer Renntag in Gent-Wevelgem.


Das heutige Bild von Vincenzo Nibali auf der 9. Etappe des Giro d’Italia stammt von Cor Vos.



Source link