Neue „intelligente“ Radhosen verwenden elektrischen Strom, um die Muskelleistung zu verbessern

Neue „intelligente“ Radhosen verwenden elektrischen Strom, um die Muskelleistung zu verbessern


Ein Neurowissenschaftler an der Universität von Southampton hat ein Paar “intelligenter” Radhose die elektrische Sensoren und künstliche Intelligenz verwenden, um die Muskelfunktion zu verbessern.

Laut dem MalDer Doktorand Devon Lewis kam auf die Idee, nachdem er neuromuskuläre Verbindungen untersucht hatte, eine Verbindung zwischen dem Gehirn und den Muskeln, die chemische Signale von Motoneuronen an Muskelfasern sendet, um die Muskeln zusammenzuziehen und zu stärken.

>>> Welches WorldTour-Team für Männer hat das beste Kit für 2021? Eine überlegte Rangliste

Sensoren in den Shorts überwachen die Muskelaktivität und senden Informationen an ein KI-Tool in den Shorts, das berechnet, welche Muskeln stimuliert werden müssen. Und schließlich werden elektrische Impulse über ein Netzwerk von Drähten im Stoff an die Muskeln abgegeben.

Lewis erzählte dem Mal: „Wir haben eine begrenzte Fähigkeit, unsere Muskeln auf natürliche Weise zu kontrollieren. Sie können sie genauer steuern und stärker kontrahieren, wenn Sie sie direkt mit Elektrizität stimulieren. “

Lewis erklärte, dass die Technologie völlig sicher sei und keine Gefahr von Stromschlägen bestehe Mal dass sich der elektrische Strom eher wie ein Kribbeln anfühlte: „Es ist dasselbe wie wenn man scharfes Essen isst und diesen kleinen Ansturm bekommt. Es fühlt sich seltsam an, wenn Sie es zum ersten Mal verwenden, aber Sie passen sich ziemlich schnell daran an.

Impuls

Die Website von Inpulse zeigt eine App, die die Smart Shorts begleitet

Die Shorts scheinen von einer App begleitet zu sein, die Daten aus den Shorts über die Muskelaktivierung verarbeitet, um Athleten dabei zu helfen, Muskelungleichgewichte zu erkennen und daran zu arbeiten, diese zu beheben. Lewis sagte zuvor gegenüber der University of Southampton, dass die Technologie „Menschen, von Weltklasse-Athleten bis zu Patienten mit neurologischen Störungen, die bestmögliche Kontrolle über ihre Muskeln ermöglichen könnte. Viele Bereiche, vom Spitzensport über Freizeitübungen bis hin zur medizinischen Rehabilitation, haben ein gemeinsames Ziel: das individuelle Potenzial durch Verbesserung der Muskelleistung und der Bewegungsqualität auszuschöpfen. “

Er sagte: “Das Problem ist, dass es schwierig, zeit- und arbeitsintensiv ist, bedeutende Verbesserungen zu erzielen und Potenziale zu realisieren, und dass häufig spezielle Interventionen erforderlich sind, um gemeinsam Märkte mit mehreren Millionen Pfund zu schaffen.”



Bis jetzt haben wir keine weiteren Informationen, außer dass die Kurzfilme im April erscheinen und nächste Woche auf der CES-Technologiekonferenz gezeigt werden.

Das Mal berichtet, dass Lewis die Shorts durch sein Start-up herstellt Impulsund dass er plant, die Technologie für “Jogger und Leute im Fitnessstudio” anzupassen.

Radfahren wöchentlich kontaktierte ihn, um zu fragen, welche weiteren Pläne er beim Radfahren für die Shorts hatte. Angesichts der Tatsache, dass die UCI die Socken der Fahrer mit einem speziellen Lineal misst, um sicherzustellen, dass niemand durch die Sockenhöhe einen Wettbewerbsvorteil erzielt, ist es schwer vorstellbar, dass sich der Leitungskörper auf elektrische Shorts erwärmt.



Source link