Muc-Off bringt offiziell leichte, übergroße, wahnsinnig optimierte Schaltkäfige auf den Markt

Muc-Off bringt offiziell leichte, übergroße, wahnsinnig optimierte Schaltkäfige auf den Markt


Muc-Off wurde speziell für das Merida TT-Fahrrad des spanischen Fahrers Mikel Landa bei der diesjährigen Tour de France vorbereitet und steigt mit seinem neuen übergroßen Umwerfer-Riemenscheiben-Kit in das Geschäft mit Upgrade-Teilen ein. Denn wenn Sie keinen (legalen) chemischen Vorteil mehr erzielen können, ist es Zeit, mechanisch zu arbeiten…

Muc Off Lops Oversize Umwerfer Riemenscheibe Upgrade Teile

Hier sind die technischen Details: Es heißt LOPS für Lightweight Oversized Precision Shifting. Es wird ein Titankäfigkörper verwendet, der sowohl leichter als auch steifer als die Konkurrenz ist. Die Leichtmetallscheiben sind ebenso wie die Lager reibungsarm beschichtet.

muc off lops übergroße Umwerferrolle Upgrade Teile Nahaufnahme des unteren Riemenscheibenrads

Das Gerät wurde im Rahmen von Muc-Offs „Project Landa“ entwickelt, mit dem Ziel, ein übergroßes Riemenscheibenradsystem zusammen mit dem schnellsten Schmiermittel für Team Bahrain McLarens Tour de France-Führer Mikel Landa zu entwickeln.

Landa ist ein Grand Tour-Etappensieger und gilt weithin als einer der weltbesten Kletterer (Muc-Offs Worte). Ab diesem Beitrag startet er den TT der 20. Etappe als Fünfter in der Gesamtwertung. Mehr als 3 Minuten vor Gelb braucht er jeden zusätzlichen Vorteil, den er bekommen kann.

Muc Off Lops übergroße Umwerferscheibe Upgrade Teile in ihrem Fall

So erklärt es Muc-Off:

LOPS ist ein übergroßes Riemenscheibenradsystem, das von Wissenschaftlern und Ingenieuren von Muc-Off in Zusammenarbeit mit McLaren entwickelt wurde. Vergleichstests, die mit den hoch entwickelten Geräten im neuen, hochmodernen Labor am Hauptsitz der Marke in Poole, Dorset, durchgeführt wurden, bestätigten, dass es das leichteste und steifste aller von führenden Wettbewerbern ausgewählten ist.

Der Titankörper wird in einem ausgeklügelten additiven Herstellungsverfahren hergestellt. Die Riemenscheiben (13 t oben, 19 t unten) bestehen aus Aluminium für die Luft- und Raumfahrt und sind mit einer äußerst effizienten Beschichtung versehen, die Reibungskoeffizienten liefert, die dreimal niedriger sind als bei hart eloxierten Äquivalenten.

Die Lager wurden gemäß den Spezifikationen für die Luft- und Raumfahrt hergestellt. Die Größe des verwendeten Lagers wurde für die Anzahl der Wälzkörper und die Auftragsgeschwindigkeit optimiert, um die Reibungsverluste zu verringern. Keramische Wälzkörper werden mit einem speziellen synthetischen Kohlenwasserstoff geschmiert, um den Reibungskoeffizienten weiter zu verringern, und engere radiale und axiale Toleranzen verbessern die Schaltgenauigkeit.

Speziell für das individuelle Zeitfahren optimiert, war das letzte Puzzleteil zur Maximierung der Leistung die geringeren Dichtungsanforderungen, die zu weiteren Reduzierungen des Lagerwiderstands und zur Einbeziehung hochkompatibler Materialexpansionsraten führten.

Der letzte Teil ist interessant, da nur minimale Dichtungen verwendet werden, um Reibung und Luftwiderstand zu verringern. Kombinieren Sie dies mit einer speziellen neuen Schmier- und Kettenbehandlung, und Sie sehen einen kostengünstigen Versuch, Landa jeden möglichen Vorteil zu verschaffen.

Seien Sie gespannt auf ihr Promo-Video, das um 12:55 Uhr EDT live geht.

Kein Wort zur kommerziellen Verfügbarkeit, aber Sie können einen extrem tiefen technischen Einblick in diese Produktentwicklung erhalten auf ihrer Websiteund registrieren Sie Ihr Interesse am Kauf eines.

Muc-Off.com



Source link