Moscon: Wenn du am Limit bist, machst du Fehler

Moscon: Wenn du am Limit bist, machst du Fehler



An einem Punkt im letzten Viertel der ersten nassen Ausgabe von Paris-Roubaix in fast zwei Jahrzehnten sah es so aus, als ob Ineos Grenadiere Fahrer Gianni Moscon war auf dem Weg zum Solo zum größten Sieg seiner Karriere im Velodrom von Roubaix.

Der 27-jährige Italiener, der mit Anfang 20 zweifacher nationaler Zeitfahrmeister war und in Paris-Roubaix und Il Lombardia auf seinem Palmarès Top-Fünf-Platzierungen erzielte, gehörte am Sonntag nicht zu den größten Favoriten auf den Sieg, nachdem er ausgehalten hatte mehrere relativ magere Karrierejahre, in denen er eher für verschiedene Kontroversen als für den Rennsport bekannt war.



Source link