Meine 2021 Radsport-Herausforderung

Meine 2021 Radsport-Herausforderung


2021 wäre das 17. Jahr meiner dummen jährlichen Radsportherausforderungen. Im Jahr 2005 war ich gelegentlich Radfahrer und forderte mich auf, 10.000 Kilometer zu fahren. Jetzt bin ich süchtig danach, Fahrrad zu fahren.

Weihnachtstag 2005 – 10.000 km und erster Erfolg beim Radfahren.

Sehen Hier für meine Ergebnisse der 2020 Cycling Challenge.

Ich muss zugeben, dass ich diesen Blog nach diesem deprimierenden Jahr fast beendet habe. Ich vor ein paar Stunden auf Twitter. 🙂

Aber scheiß drauf. Ja, 2020 saugte. Aber lasst uns etwas Hoffnung haben. Außerdem brauche ich die Motivation. Lasst uns noch einmal von vorne anfangen. Ich werde genau das Gleiche tun Herausforderung als 2020!

Hier ist meine einfache, aber hoffnungsvolle 2021 Cycling Challenge:

160.200 Meter vertikaler Aufstieg

Als ich ein Kind war, das in Kanada aufwuchs, wechselten wir von Imperial zu Metric. Ich bin also vage “zweisprachig”. 160.200 ist eine magische Zahl für mich.

  • 525.600 Minuten pro Jahr
  • 525.600 Fuß = 160.200 Meter.

Also im Grunde klettern ein Fuß für jede Minute des Jahres.

Ich fahre gerne langsam bergauf, oft unbefestigt. Persönlich bevorzuge ich die Verfolgung des Aufstiegs mehr als die Entfernung oder Geschwindigkeit. Und ich lebe in einer hügeligen Region.

Der Aufstieg hinter zu Hause: Mont Salève.

20 neue Anstiege

Ich mag es zu erkunden. Ich denke, eine Sache, die die Leute an dieser Seite mögen, ist, wenn ich interessante Routen poste, die nicht bekannt sind – asphaltiert oder unbefestigt. Ich hatte dieses Jahr viel Zeit, um ein paar Ideen zu planen. 🙂

Im Jahr 2020Die Route de la Soif über den Col de l’Arpettaz”War wahrscheinlich die Fahrt, auf der ich die meisten E-Mails oder Nachrichten von Leuten erhielt, die die Route nach mir gefahren sind (und es geliebt haben).

Route de la Soif

BONUS HERAUSFORDERUNG: Finde ein paar neue Anstiege, die ich diesem alten Lieblingsbeitrag hinzufügen kann: Vierzig der höchsten unbefestigten Radwege der Alpen

Finde den Radfahrer. Absteigende Bocchetta di Pedenolo (2703 m)

Zyklus 100 verschiedene Spalten

Vielfalt ist des Lebens Würze. COVID-Beschränkungen haben mich daran gehindert, dieses Ziel im Jahr 2020 zu erreichen. Hoffentlich wird 2021 besser. Ich mag es, neue Cols zu entdecken und großartige alte Freunde wieder zu besuchen.

Wenn der Col keine Bar hat, bringen Sie Ihr eigenes Bier mit

Mindestens eine tolle Sonnenaufgangsfahrt

Hoffentlich mit meinem Freund Tim. Der halbe Spaß ist das Brainstorming eine gute Option. Es muss ein großartiger Aufstieg mit perfektem Blick auf die aufgehende Sonne sein. Sehen Hier für ein paar Favoriten aus der Vergangenheit:

Weitere Abenteuer mit Doreen

Ich liebe es, mit meiner wundervollen Frau Rad zu fahren (und zu wandern). Sie ist keine Fahrradfanatikerin wie ich, hat aber eine lange Liste von Errungenschaften (Galibier, Ventoux, Iseran, Alpe d’Huez usw. usw.), die immer mit einem Lächeln geklettert sind. Hoffentlich können wir noch ein paar Abenteuer planen.

Unsere besten Reisen waren die Erkundung des endlosen Netzes von Burgunder-Kanälen (verkehrsfrei und friedlich). Aber hmmmm, ich wollte ihr schon immer Colle del Nivolet zeigen?!?

Paradies

Le Canale du Centre

Was sonst?

Ich werde nur wiederholen, was ich letztes Jahr gesagt habe:

Ich habe viele andere Ideen. Ich würde gerne bekommen wieder über 3000 Meter. Ich möchte mindestens eine der vielen signierten, mehrtägigen Grande-Traversée-Mountainbike-Strecken in Frankreich fahren. Ich habe eine unendliche Liste von Cols, die ich besuchen möchte. usw. Aber ich werde all diese Ideen als potenzielles Plus für das kommende Jahr belassen.

Ich hoffe, jeder hat Erfolg mit den Herausforderungen beim Radfahren. glücklich Besseres neues Jahr!

Wille

Hoffentlich anderes Kit im Jahr 2021. Sei gesund.





Source link