Kein La Course mehr, Vive Le Tour!

Kein La Course mehr, Vive Le Tour!


Angefangen hat alles mit einer Petition, die eine eintägige Veranstaltung auf den Champs-Élysées auslöste. Nach acht Jahren La Course by Le Tour de France könnte das Frauen-Event 2021 seine letzte Ausgabe erlebt haben. Aber sind die Fahrer traurig, dass es geht?

Im einfachsten Sinne, nein. Auf die Frage, ob dies die letzte Ausgabe von La Course sei, lachte Lizzie Deignan (Trek-Segafredo) nur und sagte: “Hoffen wir es.”

„Die erste Ausgabe war etwas ganz Besonderes“, sagte Marianne Vos (Jumbo-Visma), die diese erste Ausgabe 2014 gewann vor der Welt. Die schöne Ankunft auf den Champs-Élysées kannte ich nur aus dem Fernsehen und nun fuhren wir selbst dort.“

Sicher, La Course hat fast immer nervenaufreibende, konversationsfördernde und qualitativ hochwertige Rennen geliefert, aber es war ein Etappenrennen, das die Frauen wollten. Sie wollten die Möglichkeit haben, am größten Radsport-Event der Welt teilzunehmen. Deignan, Vos und die meisten Profi-Frauen wollen über mehrere Tage auf unterschiedlichem Terrain um das Gelbe Trikot kämpfen. Sie wollen, dass die Welt zuschaut, wie es bei den Männern der Fall ist.

„Natürlich war La Course ein großer Schritt nach vorne, aber der Gedanke an einen erweiterten La Course und die Teilnahme an der Tour de France Femmes ist ein großer Schritt nach vorne“, sagte Vos. „Also, ja, [I’m] Ich freue mich schon sehr auf die nächste Ausgabe.“

Noch bevor die Route bekannt gegeben wurde, bevor die Welt überhaupt weiß, was das Rennen bringen wird, ist der Hype bereits real. Vos glaubt, dass die erste Ausgabe der Tour de France Femmes avec Zwift als eines der meistgesehenen und gehypten Rennen im Frauenkalender starten wird.

„Es ist größer als der Sport, größer als das Radfahren, ein Teil davon zu sein … ich denke, der Haufen ist bereit“, sagte Vos nach dem Abschluss von La Course.

„Es ist sehr schön, dass die Tour de France für Frauen als vollwertiges Etappenrennen zurück in den Kalender kommt. Mit Möglichkeiten für verschiedene Spezialisten und all den Elementen, die das Radfahren so schön machen. So können Jungen und Mädchen vom Gelben Trikot träumen.“

Marianne Vos

Die Tour de France geht über das Radfahren hinaus. Millionen von Menschen, die Ronde van Vlaanderen nicht sehen, noch nie von Strade Bianche gehört haben und keine Ahnung haben, dass der Kalender der Herren drei dreiwöchige Rennen hat, schalten Sie jeden Juli ein, um den Herren bei der Tour de France zuzusehen . Seit der letzten Ausgabe der Tour de France Women im Jahr 1993 sehnten sich die Frauen nach ihrem eigenen Rennen quer durch Frankreich.

Es gab noch andere französische Etappenrennen. Tour Cycliste Féminin, Grande Boucle Féminine Internationale, La Route de France, aber sie waren nicht die Tour de France. Es ist ein Name, der mehr Bedeutung hat als jeder andere.

Also nein, das Peloton wird die eintägige Parade an einem zufälligen Tag des Herren-Events nicht verpassen.

„Die Tour de France Femmes kommt! Es wird riesig“, sagte Cecilie Uttrup Ludwig nach La Course. „Jeder … auch wenn Sie das Radfahren nicht kennen, wissen Sie, was die Tour de France ist; Sie wissen, was das gelbe Trikot ist, jeder. Ich möchte sogar sagen, meine Oma. Sie wissen, was die Tour de France ist. Es im Fernsehen zu haben, ein richtiges Etappenrennen zu haben. Nächstes Jahr wird es groß.”

Es ist schwer zu erklären, was eine Tour de France für Frauen für den Sport bedeuten könnte. Die schiere Größe des Rennens bringt eine völlig neue Aufmerksamkeit der Fans, etwas, das dem Frauen-Peloton immer gefehlt hat. Es besteht eine Chance, eine nicht ganz unbedeutende Chance, dass diese Einzelveranstaltung den Frauenradsport zu neuen Höhen katapultieren könnte. Mehr Aufmerksamkeit für den Sport bedeutet, dass Sponsoren mehr Interesse haben. Die Gehälter werden erhöht. Teams werden sicherer. Darf ich sagen, dass es auch bei anderen Rassen zu steigenden Zuschauerzahlen führen wird?

Die Tour de France Femmes avec Zwift ist ein Wendepunkt im Frauenradsport. Und das Peloton schäumt vor der Mündung, um sich am 24. Juli 2022 dafür aufzustellen.



Source link