Israel Start-Up Nation ernennt die erste Sportdirektorin auf WorldTour – VeloNews.com

Israel Start-Up Nation ernennt die erste Sportdirektorin auf WorldTour – VeloNews.com


“],” filter “: ” nextExceptions “:” img, blockquote, div “,” nextContainsExceptions “:” img, blockquote “}”>

Cherie Pridham wird die erste Sportdirektorin der WorldTour.

Pridham wird mitmachen Israel Start-Up Nation im Jahr 2021 zusammen mit Dror Pekatch, dem ersten israelischen Sportdirektor des Teams.

Pridham ist vielleicht die erste Frau, die auf WorldTour-Ebene auf dem Regiestuhl Platz nimmt, aber der Brite hat eine lange Geschichte darin, Teams zu leiten und zu leiten.

Der 49-Jährige wechselte 2011 als Direktor zu Team Raleigh, um die erste Frau in der Rolle in Großbritannien zu werden, und besaß anschließend den Kader, der später zu Vitus Pro Cycling wurde. Das Team wurde aufgrund finanzieller Unsicherheiten im Zusammenhang mit COVID-19 geschlossen. Pridham ist auch Mitglied des British Cycling Committee.

“Ich bin wirklich stolz und privilegiert, die erste Frau zu sein, die als Sportdirektorin auf WorldTour-Ebene fungiert, sich einem der besten Teams der Welt anschließt und mit großartigen und legendären Fahrern betraut wird”, sagte Pridham am Freitag. “Also, für mich möchte ich es richtig machen, denn wenn ich es tue, weiß ich, dass es andere dazu inspirieren wird, dieselbe Reise zu unternehmen, und das bedeutet mir wirklich etwas.”

Die Saison 2021 markiert den Beginn des zweiten Kapitels der Israel Start-Up Nation begrüßt an Bord von Chris Froome, Michael Woods, Daryl Impey und eine Reihe weiterer Neuverpflichtungen als Teil seines Angebots, die Tour de France zu gewinnen. Nachdem Teambesitzer Sylvan Adams in der Nebensaison viel Geld eingespritzt hatte, Der Druck ist an der Kader zu liefern.

“Sie hat das, was nötig ist, um erfolgreich zu sein: Erfahrung und Fähigkeiten”, sagte Teammanager Kjell Carlstrom. “Ich glaube, dass Cherie sich positiv auf unser Team auswirken und die Arbeit erledigen wird.”

“Cherie hat die Auszeichnung, die erste weibliche Sportdirektorin in einem WorldTour-Kader für Männer zu sein”, sagte Adams. „Sie hat diese Position durch ihre Erfahrung und ihren Erfolg in verschiedenen Rollen in Frauen- und Männerteams erworben. Cherie ist ein wahrer Profi und wird die Gelegenheit haben, mit den besten Fahrern im Hauptfeld zusammenzuarbeiten. Ich begrüße sie bei Israel Start-Up Nation. Ich bin sehr gespannt auf die kommende Saison. “

Pridham war daran interessiert, sich auf ihre zukünftige Rolle im Team zu konzentrieren und nicht auf ihre bahnbrechende Ernennung in einem von Männern dominierten Sport.

“Meine Rolle ist Directeur Sportif, nicht weibliche Directeur Sportif, und ich weiß, dass ich mich auf diesen Aspekt konzentrieren muss”, sagte sie. “Ich werde die gleichen Probleme wie meine Kollegen angehen – ich werde die gleichen Fehler machen und auch die gleichen Erfolge erzielen.”

Pekatch kehrt zu dem Team zurück, das bei der Gründung des Teams im Jahr 2014 als Direktor der Israel Cycling Academy fungiert hat.

“Dror ist ein erfahrener DS und verdient die Chance, diesen Schritt auf höchstem Niveau zu machen”, sagte Team-Miteigentümer Ron Baron. „Für ein israelisches Team ist eine israelische Vertretung von entscheidender Bedeutung, um den Radsport im Land auf allen Ebenen weiterzuentwickeln. Das ist unsere Verpflichtung. “



Source link