Hunt erweitert das Limitless Aero Disc-Sortiment um die Version 60

Hunt erweitert das Limitless Aero Disc-Sortiment um die Version 60


Es war vor ein paar Jahren, als das verbraucherorientierte Radunternehmen Hunt mit seinem Auto für Furore sorgte 48 Grenzenlose Aero Disc-Reifen. Dies waren einige der ersten Räder, die die Tatsache ausnutzten, dass Scheibenbremsen einen völlig neuen Ansatz für das Felgendesign ermöglichten, und das Unternehmen schob die Außenbreite auf extreme 34,5 mm, um sich besser an den breiteren Reifentrend anzupassen. Seitdem haben wir gesehen, dass andere Leistungsräder mit solch extremen Breiten folgen, wie z Rovals Rapide CLX.

Jetzt hat das britische Unternehmen eine neue, tiefere 60-mm-Version dieses Rads angekündigt, die dieselben Funktionen und wettbewerbsfähige Preise bietet, jedoch die aerodynamische Effizienz weiter steigert. Und wie wir es von Hunt gewohnt sind, enthält die Veröffentlichung ein erfrischend ehrliches Whitepaper, in dem detailliert beschrieben wird, dass dieses neue Rad in seiner Kategorie zwar wettbewerbsfähig schnell ist, aber nicht das schnellste.

Eine kurze Einführung in die Limitless 60

Das neue 60 Limitless Aero Disc Rad ist praktisch eine 12 mm tiefere Nachbildung des 48 Grenzenlos (etwas, das wir zuvor ausführlich behandelt haben und das derzeit zur Überprüfung vorliegt). Die beiden Räder teilen die gleiche patentierte Idee von Schaumstoff geringer Dichte als Füllmaterial, um im Vergleich zu einer Vollcarbon-Konstruktion Gewicht zu sparen. Ebenso hat Hunt sowohl die innere als auch die äußere Felgenbreite konstant bei 21 bzw. 34 mm gehalten, während ein Felgenbett mit Haken für die Verwendung mit Drahtreifen oder schlauchlosen Reifen beibehalten wurde.

Erwarten Sie, dass die neuen 60 Limitless von Team Qhubeka-Assos verwendet werden.

Diese zusätzliche Felgentiefe erhöht natürlich das Gewicht. Hunt behauptet, dass die 60er Jahre bei 1.669 Gramm für das Paar liegen, etwa 50 g mehr als die 48er. Dieses zusätzliche Material erhöht auch den Preis durch einen Smidge. Hunt verkauft die 60 Limitless mit einer Auswahl an Ezo-Stahllagern (£ 1.169 / US $ 1.519 | € 1.379) oder ausgefallenen CeramicSpeeds (£ 1.429 / US $ 1.859 / € 1.689).

Der Rest des Rades ist der gleiche wie beim Limitless 48, einschließlich der Verwendung von elliptischen Speichen der Säule und Hunt’s Sprint-Naben (etwas, das wir kürzlich behandelt haben Überprüfung der 34 Aero Wide Disc Alloy Räder).

Wo es sich stapelt

Hunts neuestes Whitepaper widmet sich den aerodynamischen Testergebnissen dieses neuen Rads und erläutert den Vergleich mit anderen Rädern mit ähnlicher Tiefe in der Kategorie unter der gewichteten Gierwinkelverteilung von Mavic. Mit 28 mm Schwalbe Pro One-Reifen belegte der 60 Limitless den dritten Platz hinter dem Enve SES 5.6 und Roval Rapide CLX.

Die White Papers von Hunt sind oft sehr informativ darüber, wo sich andere Top-Entscheidungen befinden, zumindest was die Art und Weise betrifft, wie sie ihren Test durchgeführt haben. Denken Sie daran, dass der Windkanal, die Reifenauswahl und das Fahrrad, in dem sich die Räder befinden, einen großen Einfluss darauf haben können, wo jedes dieser Räder steht.

Während die gemessenen Unterschiede zwischen Hunt und seinen Konkurrenten eher gering sind, ist es auch erwähnenswert, dass die Geschwindigkeit nicht das einzige Ziel der Limitless-Reihe ist. Eines der wichtigsten Designkriterien von Hunt war die Seitenwindstabilität. Diese Stabilitätsgleichung ist zweifellos auf dem Weg, der nächste große Begriff bei Aero-Radrädern zu werden, und Hunt wird von Zipp, Roval und DT Swiss unterstützt, um schnelle Räder besser zu managen und leichter zu kontrollieren. Derzeit halten die meisten Unternehmen ihre Stabilitätsdaten und Testmethoden in der Nähe ihrer Brust.

Im Whitepaper wird nicht behandelt, wie das neue tiefere 60-mm-Rad gegenüber dem ursprünglichen 48 Limitless abschneidet. Hunt arbeitet derzeit an einem solchen Bericht und neckte die Daten, die Sie unten sehen. Ob sich die Geschwindigkeitssteigerungen lohnen, hängt davon ab, wie Sie die Aerodynamik im Vergleich zu Stabilität und Gewicht priorisieren.

Hunts neue 60 Limited Aero Disc im Vergleich zur flacheren 48 Limited Aero Disc.

Die Räder können ab sofort vorbestellt werden. Die Lieferung erfolgt voraussichtlich Ende April. Weitere Informationen finden Sie unter Huntbikewheels.cc.



Source link