Fragen und Antworten: Eli Iserbyt ist rennbereit, finalisiert aber noch den Kalender 2021-22

Fragen und Antworten: Eli Iserbyt ist rennbereit, finalisiert aber noch den Kalender 2021-22


“], “filter”: “nextExceptions”: “img, blockquote, div”, “nextContainsExceptions”: “img, blockquote” }”>

Eli Iserbyt (Pauwels Sauzen-Bingoal) belegt den achten Platz der Welt und hat mehrere belgische, Europa- und Weltmeistertitel gewonnen.

Iserbyt ist amtierender Europameister und wurde in der vergangenen Saison nach zwei Siegen in der Superprestige-Serie Gesamt-Zweiter.

Lesen Sie auch: Q&A – Toon Aerts über die kommende Cross-Saison – und sein neues Bike

Wir haben vor Beginn der UCI-Cyclocross-Saison 2021-22 bei ihm eingecheckt.

Wie haben Sie sich in der Nebensaison beschäftigt?
Wir haben mit dem Team viele Straßenrennen (die Belgien-Rundfahrt und Eintagesrennen) gefahren. Ich entschied mich auch, für ein paar Trainingslager nach Spanien zu gehen.

Lesen Sie auch: Cyclocross 101 – was ist das, woher kommt es und wie beginnt man mit dem Rennen?

Wie läuft das CX-Training? Gibt es Änderungen an der Art und Weise, wie Sie sich auf die Saison vorbereitet haben?
Keine großen Änderungen für meine Vorbereitung. Ich weiß aus den letzten zwei Jahren, dass ich mich sehr gut auf den Start in die CX-Saison vorbereitet habe. Die ersten großen Rennen des Jahres sind die Weltcups in Amerika. Wenn wir also dort ankommen, sollte ich fast bei 100 Prozent sein.

Was sind Ihre Ziele für die kommende Saison?
Die Weltmeisterschaft sowie die Welt- und Europameisterschaft sind die Hauptziele dieser Saison. Die anderen Rennen sind aufgrund des sehr vollen Terminkalenders mit den belgischen Rennen noch unklar.

Welche Kurse/Rennen sind deine Favoriten?
Meine Lieblingsrennen sind Kurse wie Koppenberg, Valkenburg, Gavere, Overijse. Ich mag alle Strecken, auf denen Klettern ein großer Teil des Rennens ist.

Habt ihr Ausrüstungs-Upgrades für die kommende Saison?
Die größte Ausstattungsänderung ist unser neuer Deal mit Shimano. Wir fahren jetzt auf einem komplett mit Shimano ausgestatteten Ridley X-Night mit DT-Swiss CRC-Laufrädern.



Source link