Fabio Aru kehrt in Cyclocross-Rennen zu seinen Wurzeln zurück

Fabio Aru kehrt in Cyclocross-Rennen zu seinen Wurzeln zurück



Fabio Aru ist zu seinen Wurzeln zurückgekehrt, um seine letzten Rennen in den Farben des VAE-Teams Emirates zu absolvieren, das zum ersten Mal seit seinen U23-Tagen Cyclo-Cross gefahren ist.

Der Italiener verpasste am Sonntag im vierten Rennen der Trofeo Le Velò-Serie in Ancona das Podium und belegte den vierten Platz hinter Gioele Bertolini, Luca Pescarmona (beide Team Bramati) und Stefano Capponi.





Source link