Egan Bernal kehrt zum Wettbewerb in Frankreich zurück – VeloNews.com

Egan Bernal kehrt zum Wettbewerb in Frankreich zurück – VeloNews.com


“],” filter “: ” nextExceptions “:” img, blockquote, div “,” nextContainsExceptions “:” img, blockquote “}”>

Egan Bernal wird diese Woche zum ersten Mal seitdem in Frankreich fahren aufgeben das Tour de France im September.

Das ist nach L’Equipe, welche berichtete Sonntag Der Tour-Champion von 2019 wird den Wettbewerb beim fünftägigen Rennen in Südfrankreich ab Mittwoch wieder aufnehmen.

Alle Augen werden auf den 24-Jährigen gerichtet sein, der letztes Jahr unerwartet aus der Tour geflammt ist. Der Kapitän der Ineos Grenadiere schien aus den Pyrenäen eine gute Position zu haben, nur um dem Druck von Jumbo-Visma und Wout van Aert auf der Pyrénées zu erliegen Grand Colombier. Unter Berufung auf Rückenschmerzen war Bernal weniger als 48 Stunden später verschwunden.

Bernal hat in Kolumbien trainiert, wo er eingesetzt hat einige lange Meilen. Bernal sagte, ein Ungleichgewicht beim Treten habe seine Rückenprobleme verursacht, und beraubte ihn seiner Macht.

In einem Interview mit kolumbianischen Medien deutete Bernal an, dass er Rennen fahren könnte Giro d’Italia in diesem Jahr, hat aber die Rückkehr zur Tour am Zentrum seiner Ambitionen für 2021.

Bernal ist kürzlich nach Europa zurückgekehrt und wird im französischen Rennen von Ineos Grenadiers Teamkollegen Geraint Thomas und Michal Kwiatkowski unterstützt.

Weitere Top-Starter sind Greg Van Avermaet (Ag2r-Citroën), Vincenzo Nibali (Trek-Segafredo) und Rigoberto Urán (EF Education-Nippo).



Source link