Die Strava App bringt die Bluetooth-Herzfrequenzmessung auf Handys zurück und investiert 110 Millionen US-Dollar in Wachstum!

Die Strava App bringt die Bluetooth-Herzfrequenzmessung auf Handys zurück und investiert 110 Millionen US-Dollar in Wachstum!


Strava ist eine der beliebtesten Funktionen der Strava-App für Mobilgeräte, bevor sie vor einem Jahr kurzerhand verschwand. Sie bietet wieder direkte Bluetooth-Sensorkompatibilität, sodass Sie Fahrten und Läufe von Ihrem Telefon aus verfolgen können, ohne einen separaten Fahrradcomputer zu benötigen. Wahrscheinlich am nützlichsten für Radfahrer, die Cross-Training mit Läufen absolvieren. Jetzt können Sie alles Unnötige zu Hause lassen. Koppeln Sie einfach Ihren BLE-Herzfrequenzgurt direkt mit Ihrem Telefon, öffnen Sie Strava und gehen Sie joggen…

Die mobile Bluetooth-Herzfrequenzmessung von Strava kehrt zurück

Die mobile Bluetooth-Herzfrequenzmessung von Strava kehrt zurück

Strava hat die Unterstützung für mobile Apps für externe Bluetooth-Sensoren eingestellt im Oktober letzten Jahresunter Berufung auf anhaltende Abstürze, die sie nicht herausfinden konnten. Das bedeutete, dass viele Athleten, die ihr Smartphone als Fahrradcomputer oder Aktivitäts-Tracker verwendeten, keine Herzfrequenzgurte mehr koppeln konnten und entweder eine separate GPS-Headunit oder die Fitness-Tracking-App eines anderen Konkurrenten verwenden mussten, um ihre Aktivitäten aufzuzeichnen. Aber keine Überraschung, Strava-Benutzer waren nicht glücklich.

Strava Mobile App Bluetooth Herzfrequenz-Tracking kehrt zurück, Einstellungen

Aufgrund des intensiven Benutzer-Feedbacks musste Strava sofort daran arbeiten, die Absturzprobleme zu beheben. Und jetzt, 13 Monate später, wurde nach dem Beta-Test, an dem Athleten der Strava-Community beteiligt waren, die Bluetooth-Funktionalität in der App für Herzfrequenzmesser wiederhergestellt. Und die vorherigen Absturzprobleme sollen behoben sein!

Koppeln Sie jetzt einfach Ihren kompatiblen Herzfrequenzgurt in der Strava-App und nehmen Sie ihn auf Ihrem Telefon auf.

In anderen Nachrichten: Strava sammelt 110 Millionen US-Dollar in der Finanzierungsrunde der Serie F.

Wir wissen bereits, dass Strava für Radfahrer riesig ist. Sie sagen, sie seien “die größte Sportgemeinschaft der Welt mit mehr als 70 Millionen Mitgliedern in 195 Ländern”. Aber sie versuchen immer noch zu wachsen und die von ihnen angebotenen Funktionen zu verbessern.

Und aus diesem Grund wurde das Unternehmen, obwohl es sich um ein etabliertes Unternehmen handelt, das bereits mehrmals Kapital aufgenommen hat, erneut für eine weitere Runde externer Investitionen über mehrere von TCV & Sequoia Capital geführte Risikokapitalunternehmen geöffnet, um die weitere Entwicklung der Aktivitäten voranzutreiben.

Lesen Sie die vollständige Pressemitteilung unten:

Strava gibt Finanzierung in Höhe von 110 Mio. USD in Partnerschaft mit TCV und Sequoia bekannt

Strava wird Mittel verwenden, um die Athletenerfahrung und die kontinuierliche Unterstützung seiner globalen Gemeinschaft zu verbessern

16. NOVEMBER 2020 – SAN FRANCISCO – Strava, die führende soziale Plattform für Sportler, gab heute bekannt, dass sie in einer von TCV und Sequoia Capital angeführten Finanzierungsrunde der Serie F unter Beteiligung der Dragoneer Investment Group und bestehender Investoren, einschließlich Madrone Capital, 110 Millionen US-Dollar gesammelt hat Partner, Jackson Square Ventures und Go4it Capital.

Strava ist die größte Sportgemeinschaft der Welt mit mehr als 70 Millionen Mitgliedern in 195 Ländern. Diese Finanzierung wird dem Unternehmen helfen, mehr Funktionen zu entwickeln, die Athleten lieben, seine globale Community zu unterstützen und zu expandieren, um mehr Athleten besser zu dienen.

„Wir freuen uns, mit TCV und Sequoia zusammenzuarbeiten. Gemeinsam bauen wir für Sportler “, sagte Michael Horvath, Mitbegründer und CEO von Strava. „Heute bedeutet das, Strava für Sportler überall unverzichtbar zu machen. Wenn wir das gut machen, verbinden wir Sportler mit dem, was sie motiviert, fördern das Wachstum unserer Community und stärken unser Geschäft. Die Erfahrungen von Michael Moritz bei Sequoia und Neil Tolaney bei TCV mit Unternehmen auf Stravas Bühne und darüber hinaus werden von unschätzbarem Wert sein, da wir uns bemühen, Sportlern weltweit zu ermöglichen, das Beste aus ihrem aktiven Leben herauszuholen. “

Im Jahr 2020 verzeichnete Strava ein schnelles Wachstum und erweiterte seine Community um mehr als 2 Millionen Athleten pro Monat. Darüber hinaus hat das Unternehmen im Rahmen eines erneuten Engagements für Abonnenten über 60 neue Funktionen für Sportler eingeführt und Strava Metro für Stadtplaner und Stadtverwaltungen kostenlos gemacht. Die aggregierten Daten von Strava Metro helfen über 300 Stadtverwaltungen und Stadtplanern, sicherere Städte für Fußgänger und Radfahrer zu schaffen.

“Strava hat ein Jahrzehnt damit verbracht, das Mojo zu sammeln, das erforderlich ist, um Menschen dabei zu helfen, gesünder und fitter zu werden”, sagte Michael Moritz, Partner bei Sequoia. “In Zukunft wird es für jeden, der ein gesundes Leben führen möchte, wichtig sein, auf Strava zu sein.”

Strava bietet jedem überall Zugang zu einer Sportgemeinschaft. Motiviert zu bleiben ist das älteste und größte Problem in Bezug auf Gesundheit und Fitness, aber Strava hat die magische Zutat genutzt, um die Menschen in Bewegung zu halten: die menschliche Verbindung. Strava ermöglicht Motivation durch Wettbewerb, Kameradschaft und Verantwortlichkeit. Diese Formel funktioniert – 94% der Strava-Abonnenten, die sich ein Ziel gesetzt haben, bleiben neun Monate später aktiv.

„TCV war optimistisch und ein aktiver Investor in die vernetzten Fitness- und Gesundheitsökosysteme über einen längeren Zeitraum. Als größte und engagierteste Athletengemeinschaft der Welt ist Strava einzigartig positioniert und bietet Sportlern und Partnern ein starkes Wertversprechen “, sagte Neil Tolaney, General Partner bei TCV. „Die Community und das einzigartige Produktangebot von Strava motivieren Sportler, einen gesünderen und aktiveren Lebensstil zu führen. Darüber hinaus zeigt Stravas übergroßes Wachstum bei Community-Mitgliedern, Aktivitäten und Abonnenten, wie wichtig es für Sportler ist, ihre Ziele bestmöglich zu erreichen. “

Für weitere Informationen über Strava oder um sich der globalen Community von 70 Millionen Athleten anzuschließen, besuchen Sie bitte Strava.com.

JP Morgan fungierte im Zusammenhang mit der Transaktion als alleiniger Vermittler für Strava, und O’Melveny & Myers LLP beriet Strava rechtlich.

Strava.com



Source link