Die Revel Ranger Brunch Ride Edition macht den Kurzstrecken-Ripper noch leistungsfähiger

Die Revel Ranger Brunch Ride Edition macht den Kurzstrecken-Ripper noch leistungsfähiger


Ich wäre kein guter Millennial, wenn ich nicht an dieses Brunch-Mittagessen denken würde. Es gibt Alkohol, Speck, Eier, wissen Sie – alle wichtigen Lebensmittelgruppen, und Es wird alles zur gemütlichen Stunde des Tages serviert. Kein Wunder, dass Revel ihren neuesten Ranger-Build, die Brunch Ride Edition, nennt.

Revel Ranger Brunch Ride Edition

Die Revel Brunch Ride Edition ist wahrscheinlich eine gutherzige Version der Yeti Lunch Ride-Version und hat sich aus einem bestimmten Grund zum Lieblings-Build von Revels Team entwickelt. Der Ranger ist zwar ein kleiner XC-Boss mit 115 mm Federweg, aber er hat eine spielerische Natur, die an die Grenzen getrieben werden muss.

Revel Ranger Brunch Ride Edition

Revel lehnt sich mit dem Brunch Ride an, indem er eine 130-mm-Federweg-RockShox Pike Ultimate-Gabel und einen Super Deluxe Ultimate-Dämpfer hinzufügt. Vergleichen Sie das mit der 120-mm-RockShox-SID-Gabel und dem Dämpfer, und Sie sehen das Bild.

Revel Ranger Brunch Ride Edition

Das Fahrrad erhält außerdem einen 780-mm-Titanlenker von Revels Schwestermarke Why Cycles. Der Brunch Ride hält die kräftigen Revel RW30-Carbonräder, verbessert aber die Reifen von Maxxis Dissectors zum alles erobernden Minion. Mehr Geschwindigkeit bedeutet, dass mehr Bremse benötigt wird. Daher wird diese Version auf TRP Slate 4-Kolbenbremsen mit 180-mm-Rotoren umgestellt.

Wann und für wie viel können Sie es kaufen? Nun, jetzt musst du warten. Revel sagt, dass sie hoffen, das Interesse an dem Build zu messen, da der Lagerbestand derzeit knapp ist (wie bei allen Marken, wie es scheint). Sie haben auch keinen Preis festgelegt, erwarten jedoch, dass er irgendwann im Frühjahr 2021 angeboten wird.

schwelgen Sie bei Bikes



Source link