Die Old Man Winter Rally versammelt Schotterrennfahrer mit neuem Format – VeloNews.com

Die Old Man Winter Rally versammelt Schotterrennfahrer mit neuem Format – VeloNews.com


“],” filter “: ” nextExceptions “:” img, blockquote, div “,” nextContainsExceptions “:” img, blockquote “}”>

Das Zermahlen ist eine wöchentliche Kolumne über alles, was mit Kies zu tun hat.

Vergangenes Jahr, Old Man Winter Rallye zog 1.200 Menschen an die schneebedeckte Startlinie in Lyons, Colorado. In diesem Jahr hofft Organisator Josh Kravetz, dass innerhalb von neun Tagen 1.000 Menschen auftauchen, um seine Veranstaltung in einem sehr sozial distanzierten Format zu bestreiten.

Mehr als 650 Personen haben sich bereits angemeldet. Das Preisgeld steht noch an, die Unterstützung ist an zwei Wochenenden verfügbar und der Kurs ist jederzeit zwischen dem 6. und 14. Februar für den RideWithGPS-Wettbewerb geöffnet. Die Old Man Winter Rally bietet 50 km- und 100 km-Radkurse mit lange zeitgesteuerte Segmente, ein 10-km-Lauf und eine Lauf / Fahrrad-Kombination.

“Anfangs im November starteten wir mit einem zweitägigen Format, da Boulder County die Veranstaltungen auf 175 Personen an einem Ort gleichzeitig beschränkte”, sagte Kravetz. „Der Plan war, an einem Tag Laufveranstaltungen durchzuführen, am anderen Fahrrad mit rollenden Starts. Dann öffneten wir die Registrierung und ließen eine Menge Leute sich anmelden, dann ging Boulder County auf Stufe Rot, was bedeutete, dass nicht mehr als 10 Leute gleichzeitig an einem Ort waren. Deshalb haben wir mit dem Landkreis zusammengearbeitet, um herauszufinden, wie die Veranstaltung in Echtzeit und im realen Leben stattfinden kann, aber verteilt. “

Im Jahr 2020 fuhren rund 1.200 Menschen mit dem Fahrrad oder zu Fuß an der Old Man Winter Rally teil.

Viele Schotterereignisse in diesem Jahr haben Daten nur in den Kalender aufgenommen, um sie zu verschieben, abzubrechen oder in ein virtuelles Format zu verschieben. Die Veranstalter haben neue Wege gefunden, um ihre Fahrer zu engagieren, obwohl sie verschoben oder abgesagt werden müssen. Zuletzt The Mid South startete ein Race-from-Home-Event Das ähnelt in gewisser Weise Kravetz ‘Plan: Die Fahrer legen zu Hause eine bestimmte Distanz zurück, um Preise zu gewinnen.

“Ich bin nicht so in virtuelle Ereignisse”, sagte Kravetz. „Das Ganze, fahr wo immer du bist, wann immer du willst. Für mich ist das nur eine Radtour. Was ich an Events liebe, ist die Community, die Aufregung, auf die ich mich an einem bestimmten Tag freuen kann. Also wollte ich etwas, auf das sich die Leute freuen, auf dem richtigen Weg sein und mit Freunden zusammen sein können. Also haben wir uns dieses Neun-Tage-Format ausgedacht. “

In diesem Format melden sich Rennfahrer für einen Slot an, bei dem nur 30-40 Personen pro halbe Stunde in einem rollenden Start starten. Wenn sich Fahrer anmelden, wählen sie eine Slot-Zeit von anderthalb Tagen. Gemäß den Bestimmungen von Boulder County dürfen nicht mehr als 10 Personen zusammen fahren.

Letztes Jahr war die Veranstaltung von der Staatspatrouille abgesagt ein paar Meilen nach dem Start, was natürlich zu gutmütigen Internet-Zwischenfällen führte. „Alter Mann Winter hat abgesagt für… Winter?

Die Old Man Winter Rallye bietet immer noch ein Preisgeld von 3.500 US-Dollar. Die Gewinner werden anhand der kumulierten niedrigsten Zeiten in den Zeitsegmenten ermittelt, die über RideWithGPS verfolgt werden.

RideWithGPS verfügt über eine neue Ereignisfunktion, mit der Registranten von jedem GPS-Gerät hochladen und in den Bestenlisten angezeigt werden können.

“Sie können den Kurs mehrmals absolvieren, und Ihre beste Zeit in jedem Segment wird angezeigt”, sagte Kravetz. “So könnten Sie eines Tages ein Segment und das andere eines anderen Tages machen.”

An den beiden Wochenenden wird das Rennen zwei Hilfsstationen haben und die Strecke wird vollständig markiert sein. Kravetz wird auch fahrenden technischen Support und Rettungskräfte auf Kurs haben. Während der Woche dazwischen sind diese Dinge nicht verfügbar, aber die Fahrer können immer noch pünktlich antreten.

“Dieses Format ist für diesen Kurs machbar, weil es zugänglich ist”, sagte Kravetz über das Gebiet nördlich von Boulder, Colorado, in der Front Range. “Wenn es ein abgelegenes Ziel wäre, wäre es schwieriger.”

Einige Jahre sind trocken. Der lokale und aktuelle US-Nationalmeister von Colorado, Alex Howes, ist oft OMWR gefahren und wird voraussichtlich auch in diesem Jahr einen sozial distanzierten Start haben.

Der Landkreis benötigt keine polizeiliche Aufsicht an Kreuzungen, daher hat Kravetz die Zeitsegmente aus Sicherheitsgründen geändert. Anstelle des ersten Abschnitts, der an der Startlinie in Lyon beginnt, beginnt er nach der letzten Ampel, die der Kurs überquert. Es endet vor einem steilen (und möglicherweise eisigen) gepflasterten Abstieg nach Boulder. Nach einem neutralen Abschnitt durch West Boulder beginnt das zweite Segment zu Beginn eines weiteren Aufstiegs. Dennoch sind ungefähr 88 km des 100 km langen Kurses zeitlich festgelegt.

Kravetz plant auch ein drittes Fallback-Wochenende für den Fall, dass State Patrol die Bedingungen erneut für unsicher hält.

“Das Coole an diesem Format ist die Flexibilität”, sagte Kravetz. “Sie können das erste Segment absolvieren, in Boulder zu Mittag essen und dann entscheiden, ob Sie das zweite Segment fahren oder an einem anderen Tag zurückkehren möchten.”

Anstelle einer großen Party nach dem Rennen gibt OMWR Rennfahrern Tickets für eine Mahlzeit und ein Bier in der örtlichen Oscar Blues Brauerei.

Kravetz hofft, bis zum ersten Renntag 1.000 Registranten zu erreichen. Seine Goldrausch-Rallye – mit Sitz in Gold Hill, Colorado, westlich von Boulder – wird voraussichtlich im Juni in Massen stattfinden.

Der Rowena-Aufstieg ist der Kern des Kurses.



Source link