Der Tour de France-Snub wurde für Michael Matthews eröffnet, um zu Mitchelton-Scott – VeloNews.com zurückzukehren

Der Tour de France-Snub wurde für Michael Matthews eröffnet, um zu Mitchelton-Scott – VeloNews.com zurückzukehren


“],” filter “: ” nextExceptions “:” img, blockquote, div “,” nextContainsExceptions “:” img, blockquote “}”>

Verlorene Sohn Michael Matthews kehrt zu zurück Mitchelton-Scott Farben im Jahr 2021, und das australische Team erwartet vom Sprinter- und Klassiker-Fahrer „große Dinge“.

Es war in diesem Sommer Tour de France Nichtauswahl für Team Sunweb das öffnete die Tür für Matthews ‘ hochkarätige Rückkehr zum australischen Team.

Der leitende Sportdirektor Matt White sagte, Matthews, der nach vier Spielzeiten bei Sunweb mit einem Zweijahresvertrag wieder im australischen Franchise ist, habe immer noch viele Siege in den Beinen.

“Wir erwarten große Dinge”, sagte White VeloNews. „Er ist einer der vielseitigsten Eintagesrennfahrer der WorldTour. Er ist in der Lage, alles von Mailand-Sanremo bis nach Lüttich zu gewinnen. Wir werden es wirklich genießen, ihn wieder im Team zu haben. “

Der 30-jährige Matthews wird an hügeligeren, anspruchsvolleren Tagen die Hauptrolle als Klassiker-Kapitän und Grand-Tour-Sprint übernehmen. White gibt zu, dass Matthews nicht die Geschwindigkeit hat, Fahrer wie Sam Bennett (Deceuninck-Quick-Step) oder Caleb Ewan (Lotto-Soudal) in einem reinen Sprint zu schlagen, fügte jedoch hinzu, dass er auf unebenem Gelände und länger schwer zu schlagen ist anspruchsvollere Profile.

“Neun von zehn Fällen wird er gegen Leute wie Caleb oder Bennett verlieren, weil diese Typen einfach zu schnell sind”, sagte White in einem Telefoninterview. „Aber wenn er gut klettert, spielt er in einer anderen Liga. Er ist wie ein Fahrer [Peter] Sagan, aber mit Mathieu van der Poel und Wout Van Aert ziehen zwei neue Fahrer in diese Nische. Wir werden alle Hände voll zu tun haben.

“‘Bling’ verbessert sich immer noch”, fuhr White fort. “Er ist einer der besten seiner Generation, und obwohl sich die Wache seiner Generation ein wenig ändert, kann er trotzdem viel gewinnen.”

Wie jeder Sprinter- oder Klassiker-Fahrer hat sich Matthews schwer verletzt, aber wenn er in Topform ist, kann er in fast jedem Gelände gewinnen.

Nachdem er 2016 die GreenEdge-Organisation verlassen hatte, genoss er bei Sunweb mehr Freiheit. In seiner ersten Saison 2017 gewann er zwei Etappen und das grüne Trikot bei der Tour de France. Er hat auch abgeholt solche eintägigen Klassiker als Bretagne Classic-Ouest France, GP Montréal und zweimal GP Québec.

Matthews wurde jedoch von Sunwebs Auswahl für die 2020 Tour ausgeschlossen. Obwohl das Team weiterging drei Etappen zu gewinnen In einem sehr erfolgreichen Rennen passte der wahrgenommene Stupser nicht gut zu Matthews.

White sagte, das Team erwäge nicht einmal, Matthews für 2021 bis zu diesem Sommer zu unterzeichnen.

„Glück für uns, [Sunweb] hat ihn nicht zur Tour gebracht “, sagte White. „Das war ein echter Katalysator für ihn zu gehen. Er hatte einen Vertrag, aber er arbeitete sich heraus. Er war 2021 nicht auf unserem Radar, und wir sind die Wohltäter davon. “

Matthews fuhr mit Orica GreenEdge bis 2016. Foto: Tim de Waele / Getty Images

Matthews mit dem Spitznamen “Bling” war einer der am meisten angepriesenen jungen Fahrer in Australien, als er vor einem Jahrzehnt auf die Bühne kam. Nach seinem U23-Weltmeistertitel auf Heimstraßen im Jahr 2010 wurde er Profi bei der Rabobank. 2013 wechselte er zu White bei GreenEdge und trat dann in sein zweites Team bei Australiens erstem WorldTour-Team ein.

Matthews schloss bald die Hörner mit Landsmann Simon Gerrans. Beide Fahrer hatten ähnliche Profile und Stärken, und die Spannungen über Führungsaufgaben und -möglichkeiten sowohl innerhalb von GreenEdge als auch in den australischen Nationalmannschaften nahmen zu. Da Gerrans für 2017 noch im Vertrag ist, entschied sich Matthews, in dieser Saison zu Sunweb zu wechseln, um eine zentralere Rolle im deutsch-niederländischen Team zu spielen.

“‘Bling’ ging zu guten Konditionen”, sagte White. „Es war schwierig für ihn mit Gerrans dort. Er war jung und verbesserte sich schnell und er wollte mehr Möglichkeiten. Es war dort ein bisschen giftig, weil beide sehr ähnliche Fahrer waren. ‘Gerro’ hat seinen Rasen sehr beschützt. “

Matthews bevorstehende Ankunft wird dazu beitragen, die Lücke zu füllen, die Matteo Trentin hinterlassen hat, der das Team nach der Saison 2019 verlassen hat.

White sagt, Matthews habe in den Frühlingsklassikern ungenutztes Potenzial. Matthews ist in Mailand-Sanremo zweimal Dritter und hat das Potenzial, in einer Vielzahl von Eintagesrennen zu gewinnen. Weiß fügt hinzu, dass er die Kraft und die Endgeschwindigkeit besitzt, um bei Rennen wie Amstel Gold Race und Milano-Sanremo bis zu eine Rolle zu spielen Tour durch Flandern und das neu gestaltete Lüttich-Bastogne-Lüttich.

“Wir denken, er könnte in allen auf dem Podium stehen”, sagte White. „Er ist eine große Bereicherung für unseren flämischen Kader und auch für die Ardennen. Ich denke, er könnte unter den richtigen Umständen sogar die Lombardei gewinnen. Die Welten sind auch für ihn ein großes Ziel. Wenn er gesund ist und hart trainiert, glauben wir, dass er einige sehr große Ergebnisse erzielen kann. “



Source link