Der Giro d’Italia 2022 startet mit drei Etappen in Ungarn

Der Giro d’Italia 2022 startet mit drei Etappen in Ungarn


Die Organisatoren des Giro d’Italia führen diese Woche nach und nach die Route der Ausgabe 2022 des Rennens aus, und am Mittwoch wurden Details für die ersten drei Etappen bekannt gegeben. Wie seit Monaten gemunkelt, startet das Rennen im kommenden Jahr erstmals in der Geschichte des Giro in Ungarn.

Pläne für Budapest, die Grande Partenza auszurichten, sind schon seit geraumer Zeit in Arbeit, da die ungarische Hauptstadt ursprünglich den Giro im Jahr 2020 begrüßen sollte, bevor diese Pläne aufgrund der COVID-19-Pandemie verworfen wurden. Dieses Rennen begann stattdessen in Sizilien mit der Ausgabe 2021 von Turin aus. Nächstes Jahr wird der Giro nach zweijähriger Verzögerung endlich aus Ungarn ausgerollt.

Das Rennen beginnt mit einer Massenstartetappe von Budapest nach Visegrád. Die Auftaktetappe hat eine Gesamtlänge von 195 km und endet mit einer Bergankunft der vierten Kategorie. Auf diese Auftaktetappe folgt ein 9,2 km langes Einzelzeitfahren in Budapest, das ebenfalls mit einem Drag-and-Drop der vierten Kategorie endet.

Das Giro-Peoton schließt seinen Ungarn-Aufenthalt dann mit einer 201 km langen Etappe von Kaposvár nach Balatonfüred ab, die den Sprintern zu gefallen scheint.

Weitere Details zur Girostrecke 2022 werden in den kommenden Tagen ausgerollt.



Source link