Der Giro d’Italia 2022 bietet nur 26 km Zeitfahren

Der Giro d’Italia 2022 bietet nur 26 km Zeitfahren



Die Giro d’Italia 2022 wird mit nur 26,3 km auf der Strecke das niedrigste Zeitfahren des Rennens seit sechzig Jahren bieten. RCS Sport hat seinen langwierigen Streckenpräsentation am Donnerstag mit der Bestätigung, dass das Rennen mit einem 17,1 km langen Zeitfahren in der Arena in Verona endet.

Die Giro beinhaltet auch ein 9,2 km langes Zeitfahren auf der 2. Etappe, was der Veranstaltung die niedrigste Gesamtlaufleistung seit 1962 beschert. Bei dieser Gelegenheit gab es keine Zeitfahren auf der Strecke, da Franco Balmamion den ersten seiner beiden Gesamtsiege in Folge holte.



Source link