Der Giro, den du nicht siehst: Kampf der zukünftigen Stars

Der Giro, den du nicht siehst: Kampf der zukünftigen Stars


Wie CyclingTips? Abonnieren Sie unseren Newsletter für exklusive Inhalte, Angebote und Veranstaltungen.

Im Anschluss an unsere Hintergründe der Tour de France wollten wir Ihnen einen kleinen Blick hinter die Kulissen des Giro d’Italia werfen. Der Giro war eine großartige Tour mit einem langsamen Brand und gab Radsportfans Hoffnung für die Zukunft. In der letzten Woche glänzten viele junge Talente.

João Almeida beeindruckte alle mit seiner Leistung in den ersten zwei Wochen, bis Wilco Kelderman mit Hilfe seines Team Sunweb-Teamkollegen Jai Hindley das rosa Trikot in den Bergen schnappen konnte. Am Ende hatten die Ineos Grenadiere mit 7 Etappensiegen eine der beeindruckendsten Grand Tours in der Teamgeschichte. Am aufregendsten war das Zeitfahren auf der letzten Etappe, bei dem der endgültige Sieger nach 21 Etappen ermittelt wurde. Tao Geoghegan Hart, der zu dem Rennen gekommen war, um Geraint Thomas zu helfen, gewann am letzten Tag Pink und buchte Ineos ‘Giro-Geschichte, die in Pink begann und endete.

Spannende Etappen, Kontroversen und Dramen enttäuschten diesen Giro nicht.



Source link