Das neue Shimano Dura-Ace wird 12-fach, kabellos und … batterielos sein?

Das neue Shimano Dura-Ace wird 12-fach, kabellos und … batterielos sein?


Es gab Vorhersagen, Gerüchte, Spekulationen und ein unbestätigtes Instagram-Video, das von Remco Evenepoel veröffentlicht wurde, aber jetzt scheinen die von Shimano eingereichten US-Patente zu bestätigen, dass das neue Dura-Ace Gruppensatz wird nicht nur 12-fach und drahtlos sein, sondern es könnte auch ein piezoelektrisches Element in den Schaltern anstelle von Batterien verwendet werden.

Die Patentanmeldung, die am 22. Juli dieses Jahres eingereicht und vom Maschinenbauingenieur Alan Coté für entdeckt wurde Cyclingtipslautet: „Das elektrische Energieerzeugungselement erzeugt die elektrische Energie unter Verwendung von Druck und / oder Vibration… verursacht durch eine Bewegung mindestens eines der Bremsbetätigungselemente, des zusätzlichen Betätigungselements und des Knopfelements. Beispiele von [this] Das Element zur Erzeugung elektrischer Energie umfasst ein piezoelektrisches Element. “

Der piezoelektrische Effekt wirkt durch mechanische Kraft auf bestimmte Materialien wie Kristalle und Keramik. Unter Spannung erzeugt der Kristall eine elektrische Ladung, mit der ein Signal an die Umwerfer gesendet wird. Auslöserbetriebene Gasherdfeuerzeuge und “elektronische” Zigarettenanzünder sind Beispiele für Piezoelektrizität in Aktion.

Eine alternative Version des Schalters im Patent beschreibt die Verwendung einer traditionelleren Knopfzellenbatterie.

Was die Bremsen betrifft, so enthalten die Schaltbeschreibungen im Dokument sowohl die mechanischen kabelbetätigten als auch die hydraulischen Typen.

Umwerfer: gemeinsame Zentralbatterie?

Dura-Ace 12 Heckmech

Bild: Shimano

Dura-AceDie neuen Umwerfer werden drahtlose Empfänger enthalten und in einer der Ausführungsformen der Patentanmeldung beide von einer einzigen Batterie betrieben: “Die zweite Batterie kann in die erste Batterie integriert und als eine Batterie bereitgestellt werden”, heißt es in dem Patent. Wie bei den Schaltern gibt es jedoch eine alternative Version, bei der in jedem Umwerfer eine Batterie untergebracht ist.

12-Gang-Kassette: 10-48 t

Dura-Ace 12 Kassette

Bild: Shimano

Die Details der Kassette sind aus der Patentanmeldung schwieriger zu interpretieren. Zwölf Kettenräder können gezählt werden, und es ist wahrscheinlich, dass Shimano ein 10-Tonnen-Kettenrad wie in der Zeichnung enthalten wird, und ein 48-Tonnen-Kettenrad ist ebenfalls abgebildet, aber es werden natürlich verschiedene Verhältnisse verfügbar sein. Die Hub-Kompatibilität ist weiterhin unbekannt.

Wie allgemein vorausgesagt, scheint der neue Dura-Ace nur elektronisch zu sein. Die Patentanmeldungsdokumente geben keinen Hinweis darauf, wie sie benannt werden, aber wenn Shimano seinem aktuellen Nummerierungssystem folgt, wird es als Dura-Ace 9200 bezeichnet.

Campagnolo startete in diesem Jahr die 13-Gang Ekar KiesgruppeDas italienische Unternehmen führte 2019 12-Gang in seine Straßengruppen ein. SRAM eTap AXSDas 2019 eingeführte Unternehmen ist die zweite Generation seiner Funktechnologie.

Shimano blieb jedoch ruhig, und es wurde gemunkelt, dass die neue Dura-Ace-Gruppe an das 100-jährige Jubiläum der Marke im Jahr 2021 gebunden sein soll. Es wurden keine Details offiziell bekannt gegeben, und Shimano reichte gleichzeitig Anträge für verschiedene „Ausführungsformen“ ihrer Komponenten ein könnte uns raten lassen, bis das neue Dura-Ace in der nächsten Saison vorgestellt wird.



Source link