Brent Bookwalter wird stellvertretender Vorsitzender Pro Cyclist Foundation

Brent Bookwalter wird stellvertretender Vorsitzender Pro Cyclist Foundation


“], “filter”: “nextExceptions”: “img, blockquote, div”, “nextContainsExceptions”: “img, blockquote” }”>

Erhalten Sie Zugriff auf alles, was wir veröffentlichen, wenn Sie
>”,”name”:”in-content-cta”,”type”:”link”}”>VeloNews oder Outside beitreten+.

Brent Bookwalter wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden des Beirats der Pro Cyclist Foundation ernannt.

Bookwalter wird helfen, die Mission der Stiftung zu lenken — um professionellen Radfahrern einen verbesserten Zugang zu Rechts-, Wellness- und Karrierediensten zu bieten — und Bereitstellung von Beratungs- und Beratungsdiensten für den Athletenservice-Ausschuss der Stiftung.

„Wir freuen uns, Brent als Mitglied des Beirats der Pro Cyclist Foundation zu haben“, sagte Greg Casals, Gründer der Pro Cyclist Foundation. „Er wird Führungsqualitäten und Erfahrung in die Arbeit der Organisation in einer Reihe von Bereichen einbringen, insbesondere angesichts seines kürzlichen Ausstiegs aus der Spitzengruppe des Sports. Brent hat enormen Respekt von seinen Kollegen.“

Die Pro Cyclist Foundation wurde 2020 gegründet und hat seitdem mehr als 350.000 US-Dollar an verschiedene Fahrradentwicklungsprogramme gespendet, darunter HotTubes, Lux, Aevelo, Twenty24, Onto, USA Cycling’s Mud Fund und die USA Cycling Foundation.

„Wir hielten es für wichtig, jemanden mit einer Heimatbasis in Europa zu haben, wenn wir damit beginnen, die Programme der Stiftung zu erweitern. Brent wird entscheidend dazu beitragen, dass wir 2022 ein Budget von mindestens einer Million Dollar für die Unterstützung effektiv einsetzen können“, fügte Casals hinzu.

Die Stiftung wird von Black Swift Group, LLC unterstützt, einem in Colorado ansässigen SEC-registrierten Anlageberater, der einen privaten Investmentfonds zur Unterstützung der Stiftung aufgelegt hat. Ein Prozentsatz der Anlageverwaltungsgebühren des privaten Fonds stellt das jährliche Betriebs- und Programmbudget für die Pro Cyclist Foundation bereit.

„Da ich meine Karriere als Radprofi abschließe und vorausschaue, wie ich meine Fähigkeiten, mein Netzwerk und meine Talente am besten für den nächsten Lebensabschnitt einsetzen kann, passt die Zusammenarbeit mit der Pro Cyclist Foundation perfekt. Ich bin überzeugt, dass meine Erfahrung dazu beitragen wird, das Team und die Kultur der Stiftung zu entwickeln und zu leiten sowie ein Bewusstsein für die Arbeit der Stiftung zu schaffen“, sagte Bookwalter.

„Im Jahr 2022 planen wir, direkte Unterstützungsprogramme für Sportler einzurichten, die einen starken Einfluss auf die Karrieren, Leistungen und das Wohlbefinden von Sportlern haben werden. Ich habe mein ganzes Leben lang auf allen Ebenen der Radsportwelt Rennen gefahren und habe aus erster Hand gesehen, dass auf allen Ebenen ein echter Bedarf an Unterstützung besteht. Ich bin sehr aufgeregt und fühle mich geehrt, eine Rolle dabei zu spielen, diese Hilfe und Anleitung anzubieten.“

Bookwalter schied Anfang des Jahres nach 16 Rennen in der Profiklasse aus. Während seiner Karriere nahm er an allen drei Grand Tours teil, trug das Leadertrikot bei einer Reihe von WorldTour-Etappenrennen und nahm an sieben UCI-Weltmeisterschaften teil. Er vertrat die USA bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio und fuhr sowohl im Einzelzeitfahren als auch im Straßenrennen.

Bookwalter war Teil des BMC Racing Teams 2011, das Cadel Evans half, die Tour de France zu gewinnen. Er beendete seine Karriere beim australischen Team BikeExchange.



Source link