Boasson Hagen unterschreibt bei Total-Direct Energie: Daily News Digest

Boasson Hagen unterschreibt bei Total-Direct Energie: Daily News Digest


(Möchten Sie, dass der Daily News Digest direkt in Ihren Posteingang geliefert wird? Anmelden.)

Hallo, Leser von CyclingTips,

Wenn man bedenkt, dass wir bereits mehr als Mitte November sind, ist die Liste der nicht unterschriebenen Fahrer für 2021 in dieser ungewöhnlichen Radsportsaison ziemlich lang, aber ab Dienstag ist der vierfache Grand Tour-Etappensieger Edvald Boasson Hagen nicht mehr dabei.

Lesen Sie weiter, um mehr darüber und über die anderen Nachrichten aus der Welt des Radfahrens zu erfahren.

Däne Bargeld
Nachrichtenredakteur


Was gibt es Neues?

| Total-Direct Energie fügt Boasson Hagen und Lawless für 2021 hinzu

Total-Direct Energie gab am Dienstag bekannt, dass es Edvald Boasson Hagen und Chris Lawless für 2021 unter Vertrag genommen hat.

Boasson Hagen wird nach sechs Spielzeiten bei der NTT-Organisation zum französischen ProTeam wechseln. Der 33-jährige Norweger, der in seiner frühen Karriere als eine der vielversprechendsten Perspektiven im Radsport angesehen wurde, hat drei Etappen bei der Tour de France und eine beim Giro d’Italia mit einem Gent-Wevelgem-Titel gewonnen und zahlreiche große Ergebnisse bei einwöchigen und eintägigen Rennen. Ab 2020 hat Boasson Hagen 32 Monumente und 14 Grand Tours bestritten.

Lawless, der Anfang dieses Monats 25 Jahre alt wurde, ist in den letzten drei Spielzeiten mit der Ineos-Organisation gefahren. Lawless, ein vielseitiger Fahrer, der in seiner jungen Profikarriere bisher auf hügeligen Profilen erfolgreich war, holte 2019 den Gesamtsieg bei der Tour de Yorkshire.

| Bauer kommt als Sportdirektor zu Astana

Wie Kanadisches Fahrradmagazin Berichten zufolge wird Steve Bauer in der nächsten Saison Sportdirektor bei Astana-Premier Tech. Der ehemalige Profi, einer der erfolgreichsten Fahrer Kanadas, arbeitete in dieser Saison als Sportmanager bei CCC. Er reist nach Astana, als das kanadische Unternehmen Premier Tech dort eine Co-Titel-Sponsoring-Rolle übernimmt.

“Ich bin Hugo Houle dankbar, der maßgeblich zu dieser Gelegenheit für mich beigetragen hat, zu Astana Premier Tech zu wechseln”, sagte Bauer laut Canadian Cycling Magazine. “Der kanadische Einfluss von Hugo und der Firma Premier Tech war der Schlüsselfaktor für meine neue Ausrichtung.”

| Der einflussreiche Trainer Edward Borysewicz stirbt mit 81 Jahren

Edward “Eddie B” Borysewicz, der eine bedeutende Rolle bei der Entwicklung des amerikanischen Radrennsports spielte und unter anderem Greg Lemond und Lance Armstrong trainierte, starb am Dienstag im Alter von 81 Jahren, Berichten zufolge aufgrund von Komplikationen durch COVID-19.

Borysewicz wurde Ende der 1970er Jahre Trainer der US-Nationalmannschaft und entwickelte dort eine Reihe junger Talente, darunter Greg Lemond. Das US-Team holte 1984 bei den Olympischen Spielen in Los Angeles neun Medaillen. Kontroversen entstanden, nachdem sich herausstellte, dass einige Fahrer Bluttransfusionen unterzogen hatten, die zu diesem Zeitpunkt nicht illegal waren. Borysewicz wurde mit einer Geldstrafe belegt, aber bestritten, beteiligt gewesen zu sein.

Später verließ er die Nationalmannschaft und gründete eine Mannschaft, die auf dem Weg zum Subaru-Montgomery-Team, das einen jungen Lance Armstrong als Amateur unter Vertrag nahm, verschiedene Iterationen durchlief. Das Team wurde später US Postal Service. Borysewicz verließ den Kader 1997 und verbrachte die letzten Jahre als Trainer.

| Tour de Langkawi für 2021 abgesagt

Die Tour de Langkawi wurde wegen der Coronavirus-Pandemie für 2021 abgesagt.

Das 2.Pro-bewertete Etappenrennen sollte von Ende Januar bis Anfang Februar nächsten Jahres stattfinden. Nach Rücksprache mit der malaysischen Regierung haben die Organisatoren das Rennen 2021 abgesagt und werden sich auf die Planung für 2022 konzentrieren.

| Die Durchführung eines Dopingprogramms könnte in den USA bald strafbar sein

Ein Gesetz, das jetzt sowohl im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten als auch im Senat der Vereinigten Staaten verabschiedet wurde, soll es zu einem Gesetz machen strafbare Handlung ein Dopingprogramm durchführen.

Die Gesetzesvorlage, das Rodchenkov Anti-Doping-Gesetz von 2019, wird es „rechtswidrig machen, einen großen internationalen Sportwettbewerb wissentlich durch die Verwendung einer verbotenen Substanz oder einer verbotenen Methode zu beeinflussen (oder zu versuchen oder zu verschwören).“ Nachdem das Gesetz beide Häuser des Kongresses durchlaufen hat, muss es nun vom US-Präsidenten unterzeichnet werden, um Gesetz zu werden.

Falls Du es verpasst hast

| Zum ersten Mal ist ein Puertorikaner auf dem Weg zur WorldTour

Wie Emmanuel Márquez schreibt, Abner González wird nach Movistar geleitet Damit ist er der erste Puertorikaner, der einen Vertrag mit einem WorldTour-Team unterzeichnet hat.

| Zipp kündigt eine neue integrierte Computerhalterung und aktualisierte Grafiken an

Zipp ist neu QuickView-Mount ist eine praktische Lösung für diejenigen, die eine Vielzahl von Zubehörteilen verwenden.

| Wahoo wird tragbar: Einführung der neuen Elemnt Rival Multisportuhr

Wie Ronan Mc Laughlin schreibt, hat Wahoo Fitness seine angekündigt erste GPS-Multisportuhr.

| Das neue UFO-Tropfschmiermittel von CeramicSpeed ​​ist glatter, langlebiger und weitaus billiger

Wie Dave Rome schreibt, hat CeramicSpeed ​​eine neues und verbessertes (und weniger teures) UFO Drip Lube.

| Neuer Giro Helios Sphärischer Helm verspricht Aether-Sicherheitstechnologie zu einem günstigeren Preis

Giros neue Helios Spherical bringt die zuerst für den Äther vorgestellte Sicherheitstechnologie auf einen niedrigeren Preis.

| Quiz: Wer fährt 2021 für welches Team?

Wenn Sie Ihr Wissen auf die Probe stellen möchten, unsere Fahrer Transfer Quiz ist hier um zu helfen.

| Wolf Tooth 8-Bit Packzangen Bewertung: Ein Umdenken des klassischen Multi-Tools

Wolf Tooths neues Multi-Tool mag etwas ungewöhnlich sein, bringt aber viel Nutzen auf den Tisch.


Das heutige Bild von Edvald Boasson Hagen auf den Plugstreets in Gent-Wevelgem stammt von Kristof Ramon.



Source link