AASQ # 99: Kann ich MTB-Räder zum Fahren auf Schotter verwenden? Enve, Mavic & 3T erklären

AASQ # 99: Kann ich MTB-Räder zum Fahren auf Schotter verwenden?  Enve, Mavic & 3T erklären


Wir wissen, dass es keine dumme Frage gibt. Es gibt jedoch einige Fragen, die Sie Ihrem örtlichen Geschäft oder Ihren Reitfreunden möglicherweise nicht stellen möchten. AASQ ist unsere wöchentliche Serie, in der wir Ihren Fragen auf den Grund gehen – ernst oder auf andere Weise. Dieses Mal diskutieren wir die Vor- und Nachteile eines Mountainbike-Radsatzes auf einem Schotterrad! Klicken Sie auf den Link unten im Beitrag, um Ihre eigene Frage zu stellen.

Können Sie einen Satz MTB-Räder für das Fahren auf Schotter fahren? Das ist eine sehr gute Frage. In den meisten Fällen ist es vielleicht nicht leichter, aber es wird wahrscheinlich viel billiger sein. Wenn das Gewicht für Sie kein großes Problem darstellt, möchten Sie möglicherweise ein paar Dollar in der Radsatzabteilung sparen. Wir sprechen mit den Experten von Enve, Mavic und 3T die Vor- und Nachteile eines Mountainbike-Radsatzes auf einem Schotterrad zu lernen.

Gibt es einen Grund, warum ein MTB-Rad nicht für Schotterfahrten geeignet ist?

… Den richtigen Nabenabstand und die richtigen Endkappen angegeben. Ich habe festgestellt, dass viele Mountainbike-Räder (nicht markenspezifisch) leichter und billiger sind als ihre Kies-Gegenstücke. Kommt es auf einen Haken- oder Hakenwulst, maximalen Reifendruck und Aerodynamik an? Oder gibt es einen anderen Grund, warum ich keine MTB-Räder für Kies verwenden sollte? Ich fahre normalerweise einen 38-mm-Reifen ohne Schlauch mit 40 psi.

Mavic: Neben der Achskompatibilität gibt es mindestens drei Parameter, die ein Kiesrad von einem MTB-Rad unterscheiden:

  1. Ermüdungsbeständigkeit: Bei gleicher Betriebsdauer legt ein Schotterradsatz mehr Kilometer zurück als ein MTB-Radsatz. Folglich ist die Anzahl der Radumdrehungen bei einem All Road-Rad größer.

Mavic Allroad Schotterradsatz

Jede Radumdrehung führt zu einer Variation der Speichenspannung (erhöhte und verringerte Spannung für jede Speiche pro Radumdrehung). Dieser sich wiederholende Spannungszyklus wirkt sich direkt auf die Ermüdungsbeständigkeit eines Radsatzes aus: Mehr Zyklen bedeuten mehr Ermüdung.

Folglich muss die untere Felgenbrücke (an der die Speichen angebracht sind) so konstruiert sein, dass sie auf einem Kiesrad stärker ist, um frühzeitige Risse an den Speichennippeln, Speichenausfälle oder Unwahrheit des Rads zu vermeiden.

Mavic Allroad Schotterradsatz
Mavic AllRoad Pro Carbon S.Der L-Radsatz hat eine Felgeninnenbreite von 25 mm

2. Speichenspannung gegen Reifendruck: Der Reifendruck wirkt sich direkt auf die anfängliche Speichenspannung eines Rads aus: Durch Zusammendrücken der Felge verringert der Reifendruck die anfängliche Speichenspannung. Um dies auszugleichen, ist die anfängliche Speichenspannung bei Rädern höher, die mit einem höheren Reifendruck verwendet werden sollen.

Kiesräder werden typischerweise mit schmaleren Reifen und höheren Drücken als MTB-Räder verwendet. Ein MTB-Rad, das mit dem schmaleren und höheren Reifendruck von Kies verwendet wird, wird höchstwahrscheinlich untergespannt.

Mavic Allroad Pro Carbon Radsatz wtb Reifen

Ein richtig konstruiertes Kiesrad wird mit einer höheren anfänglichen Speichenspannung gebaut, um den höheren Reifendruck auszugleichen, wobei natürlich auch die Grenzwerte für den Felgenmaterialwiderstand berücksichtigt werden. Felgen, Speichen und Naben müssen so konstruiert sein, dass sie diese zusätzliche Spannung tragen können, ohne die Gesamtlebensdauer des Rads zu beeinträchtigen. Spielen Sie es nicht falsch, indem Sie die Spannung der Speichen Ihres Rades erhöhen. Sie werden es zerbrechlicher machen.

3. Stoßdämpfung: Ein MTB-Rad, auch ein XC-Rad, muss so konstruiert sein, dass es große Stöße und Stöße absorbiert, die durch Sprünge, Steine, technisches Gelände und einen aggressiven Fahrstil in dieser Umgebung verursacht werden. Dies ist eine aggressive Behandlung, der ein Kiesrad weniger ausgesetzt ist (es sei denn, Sie verlieren den Weg und die Beherrschung).

Ein MTB-Rad wird dann für normales Schotterfahren überbaut oder zumindest nicht so gebaut, dass es der gleichen Art von Missbrauch widersteht (siehe Parameter 1 oben). Abgesehen von der grundlegenden Kompatibilität zwischen Gabel und Rahmenachse (Boost, 12 mm gegenüber 15 mm) gibt es mehrere Faktoren, die ein ordnungsgemäßes Design des Schotterradsatzes von einem MTB unterscheiden.

2021 nuklearer Reaktor 275c RS
Das 2021 Nukeproof Reactor RS läuft die Mavic Deemax Pro Sam Hill Laufradsatz

Ein Rad ist ein komplexes System unter Spannung, das unter Berücksichtigung seiner beabsichtigten Verwendung richtig ausbalanciert werden muss, wenn der Radhersteller versucht, das beste Verhältnis von Leistung, Widerstand, Gewicht, Effizienz, Wartungsfreundlichkeit und Kosten zusammen zu finden.

Enve: Während sowohl Mountain- als auch Schotterfahrten im Dreck stattfinden und ein Mountainbike-Rad mit Sicherheit eine Leistung liefern kann, die auf Schotter übergeht, kann die Verwendung eines Mountainbike-Schotterrads die Leistung auf dem Tisch belassen. Aus diesem Grund hat ENVE die G-Serie.

OPEN x ENVE UP Schotterrad, limitierte Auflage Unbeaten Path Carbon Schotter Rennrad G-Serie Komponenten Zusammenarbeit
Mit freundlicher Genehmigung von ENVE

Angesichts der Tatsache, dass Schotterräder normalerweise nicht aufgehängt sind, ist die Notwendigkeit der Vibrationsabsorption und -nachgiebigkeit im Vergleich zu Mountainbike-Rädern von größter Bedeutung. Außerdem ist die Entfernung und / oder Zeit im Sattel für eine typische Schotterfahrt oder ein Ereignis im Allgemeinen viel größer als die einer Bergfahrt oder eines Ereignisses.

All dies führt dazu, dass ein speziell angefertigtes Rad benötigt wird. Für uns bedeutet dies, die bestmögliche Balance zwischen geringem Gewicht, Fahrqualität und Haltbarkeit zu finden, egal ob es sich um ein Rad der G-Serie oder der M-Serie (Berg) handelt.

Enve M-Serie Carbon MTB Rad

Ja, ein Mountainbike-Rad kann zum Fahren auf Schotter verwendet werden, und ja, es gibt nicht wenige Hersteller, die alte XC-Räder einfach als Schotterräder umfunktioniert haben, aber letztendlich die Anforderungen eines Mountainbike-Rads sind größer als die eines Schotterrads. Wenn Sie sich also für ein Schotterrad für Schotter entscheiden, fahren Sie wahrscheinlich ein Rad, das übermäßig steif und schwerer als nötig ist.

So wählen Sie die richtige Kombination aus Reifenbreite und Felgenbreite
In unserer technischen Funktion erfahren Sie, wie Sie Ihre Reifenbreite an das Felgenprofil anpassen können Hier!

Ein weiterer Diskussionspunkt ist das Reifenvolumen zur Felgenbreite. Moderne XC-Rennfahrer verwenden Reifen mit höherem Volumen im Bereich von 57 mm bis 61 mm (2,25 Zoll bis 2,4 Zoll). Schotterfahrer verwenden 38 mm-50 mm-Reifen, wobei 40 mm die häufigste Größe sind. Wenn ein altes XC-Rad für Schotter verwendet wird, ist es zwar sehr leicht, bietet aber kein ideales Fahrerlebnis.

Enve-Mountain-Gabel-Starr-Carbon-MTB-Post-Mount-Bremse-180mm-29er-3-Zoll-Reifen

Einige der neuesten ultraleichten XC-Räder haben eine innere Felgenbreite von 30 mm oder fast 30 mm, was für Kies etwas viel ist. Schotterräder betreten das Reich der 25-mm-Einbauten, die die 40-mm-50-mm-Reifen gut tragen.

3T: Vorausgesetzt, Abstand und Achsdurchmesser sind korrekt, können Sie dies tun. Hooked vs Hookless hängt von mehreren Faktoren ab, wobei der Reifendruck der Schlüssel ist.

3T Discus 45-40 LTD Aero-Schotterräder, weltweit breitestes Aero-Rad, 40 mm breite 29 mm interne Carbon-Tubeless-Aerodynamik-Schotterräder
Der 3T Diskus 45-50 LTD Aero Kiesrad auf dem Exploro RaceMax

Wenn Sie also Niederdruck-Kiesreifen verwenden, können Sie dies ohne Haken tun (obwohl Sie möglicherweise auf mehr Quetschungen stoßen). Wie Sie bemerken, sind die meisten Mountainbike-Räder aerodynamisch schrecklich, aber auch die meisten Schotterräder.

3T Discus 45-40 LTD Aero-Schotterräder, weltweit breitestes Aero-Rad, 40 mm breite 29 mm interne Carbon-Tubeless-Aerodynamik-Schotterräder

Sogar die Räder, die möglicherweise Aero sind, funktionieren nicht wirklich gut, wenn Sie diesen 38-mm-Reifen aufsetzen. Ein Rad für einen 28-mm-Straßenreifen ist mit einem 38-mm-Reifen nicht so schnell. Wir haben viele Tunneltests auf Rädern mit knorrigen Reifen durchgeführt und genau das gefunden, was letztendlich zum Diskus 45 | 40 Radsatz.

Vielen Dank an Jake Pantone von Enve, Max Brunand und Michel Lethenet von Mavic und Gerard Vroomen von 3T für ihren Beitrag zu dieser Woche Stellen Sie eine dumme Frage.

Habe eine eigene Frage? Klicken Hier Verwenden Sie das AASQ-Formular, um Fragen zu einem fahrradbezogenen Thema Ihrer Wahl einzureichen, und wir werden die Experten bitten, diese für Sie zu beantworten!



Source link