2021 Specialized Stumpjumper 29er als kurzes, schnelles und aggressives Trailbike umgestaltet

2021 Specialized Stumpjumper 29er als kurzes, schnelles und aggressives Trailbike umgestaltet


Specialized nennt seinen neuesten, brandneuen 2021 Stumpjumper erneut „das ultimative Trailbike“, das bei einer vollständigen Überarbeitung des klassischen Stumpy einen Sweet Spot mit geringem Gewicht und Abstiegsfähigkeit erreicht. Nach der längeren Reise Stumpy EVO Letzte Woche hat sich der Stumpjumper nur für 29er auf einem viel leichteren Carbonrahmen verdoppelt, mit einem überarbeiteten und verkleinerten 130-mm-Federungsdesign, das besser als je zuvor in die Pedale tritt, um die Anstiege zu beschleunigen, und einer lockeren Geometrie, um schnell bergab zu fahren…

2021 Specialized Stumpjumper als Allround-29er-Trailbike umgestaltet

2021 Spezialisiertes Stumpjumper Carbon 29er 130mm Trailbike, Shred
alle Fotos c. Spezialisiert

Während EVO Der Stumpjumper konzentriert sich auf ein einziges Ziel – den Bau des leichtesten und schnellsten Allrounder-Mountainbikes, das möglich ist. Das brandneue 130-mm-Carbon-29er hinten und 140-mm-Carbon 29er vorne ist als Allround-Trailbike gedacht, bei dem Sie sich fragen, worum es beim N + 1-Hype geht. Gehen Sie mit Ihren schnellsten XC-Freunden auf den großen Anstiegen von Kopf bis Fuß und hängen Sie immer noch mit Ihren All-Mountain-Brüdern an den technischen Abfahrten.

2021 Spezialisiertes Stumpjumper Carbon 29er 130mm Trailbike, launisch

Beim Zurücksetzen des Hinterradhubs von zehn Millimetern für den neuen 29er ging es viel darum, Gramm zu verlieren und das effiziente Treten des neuen Stumpjumpers zu verbessern. Gleichzeitig hilft es jedoch, die verschiedenen Charakteroptionen der Stumpy + EVO-Familie zu unterscheiden… da Specialized die gesamte Stumpjumper-Linie als „The Ultimate Trail Bike“ bezeichnet. Sie müssen nur Ihre Prioritäten auswählen – längerer Stumpjumper EVO Federweg & Einstellbarkeit… oder schneller, leichter Stumpjumper-Effizienz.

Stumpy Tech – Was ist neu?

2021 Spezialisiertes Stumpjumper Carbon 29er 130mm Trailbike, komplett zwischen zwei Farnen

Mischen der Schwerkraft-Design-Perspektive des US-Teams von Specialized mit dem leichten deutschen Engineering-Entwicklungsteam unter der Leitung von Peter DenkDas neue Stumpjumper-Projekt sollte das schnelle Bergauffahren neu definieren und gleichzeitig den Spaß auf den Abfahrten bewahren. Das Ergebnis ist ein neues leichtes Carbon-Mountainbike mit kurzer Fahrt, das ein aggressives Trail-Feeling beibehält. Denk nannte es die perfekte Mischung aus Handling, ruhigerem Treten und geringerem Gewicht des Epische EVO gemischt mit der absteigenden Fähigkeit und dem Vertrauen der neuesten Stumpjumper EVO. Ein fröhliches Medium zwischen XC und längeren Trailbikes.

Geringeres Gewicht mit Kinematik der Missing Link-Federung

2021 Spezialisiertes Stumpjumper Carbon 29er 130mm Trailbike, Staub

Damit eine solche Kombination funktioniert, machte sich das Team daran, ein superleichtes Fahrrad zu bauen. Und sie mussten die gesamte Horst-Link + Sidearm-Federung neu zeichnen, um ihr ehrgeiziges Gewichtsziel von weniger als 2,5 kg mit einem Stoßdämpfer und sämtlicher Hardware zu erreichen – und das neue Trailbike fest in das Gebiet der XC-Bikes zu bringen.

2021 Spezialisiertes Stumpjumper Carbon 29er 130mm Trailbike, schwenkbare Missing Link Flexstreben

Die erste Möglichkeit, Gewicht zu sparen, bestand darin, die Kettenstreben-Schwenkelemente zu eliminieren und die Bewegung der Hinterradaufhängung zu ändern, indem man sich auf den abgestimmten Flex des Hecks stützte – jetzt Missing Link genannt. Der neue Stumpjumper ist keineswegs die erste Mountainbike-Federung, die sich auf Rahmenflex stützt, ist jedoch bei Trailbikes aufgrund ihres längeren Federwegs weniger verbreitet.

2021 Spezialisiertes Stumpjumper Carbon 29er 130mm Trailbike, Kinematik

Während sich die meisten Unternehmen seit Jahren darauf konzentrieren, steifere Carbonrahmen zu bauen, hat sich Specialized… immer darauf spezialisiert, für viele ihrer Motorräder einen abgestimmten Flex zu entwickeln. Bei einem 130-mm-Reiserad wird es jedoch komplexer, wie die Feder der Sitzstrebe tatsächlich auf die Kinematik des Federungsdesigns einwirkt. In diesem Wissen nutzten die Stumpy-Ingenieure den frühen zusätzlichen negativen Federeffekt des Missing Link-Flex, der sich am Durchhangpunkt ausgleicht und dann zu einem positiven Federeffekt wird, sodass er am Ende tatsächlich die Leistung des Luftstoßes ergänzt Kurve – Verleiht später dem Fahrrad mehr Compliance und Unterstützung für kleine Unebenheiten.

2021 Spezialisiertes Stumpjumper Carbon 29er 130mm Trailbike, Kinematik

Nicht zu übersehen, das neue Fahrrad verwendet neue Fox-Luftdämpfer mit einem „abschweifenden Kolbendesign“, das eine verbesserte Kompressionsunterstützung bei niedriger Geschwindigkeit bietet und die Treteffizienz im Vergleich zum deutlich verbessert vorheriger Stumpjumperund bietet dennoch mehr lineare Komprimierung über den Rest der Fahrt. Spezialisierte geben zu, dass es der neue Stoßdämpfer selbst ist, der den größten Beitrag zur Verbesserung der neuen Fahrradpedale beim Klettern leistet – und den neuen Fox-Stoßdämpfer mit abschweifendem Kolben als „große Sache“ bezeichnet!

Geringeres Gewicht mit Lazy Fibre Carbon Tech

2021 Spezialisiertes Stumpjumper Carbon 29er 130mm Trailbike, abgewinkelt

Die Neugestaltung des Hecks allein reichte jedoch nicht aus, um das angestrebte Gewicht zu verlieren – oder zumindest nicht, während die Steifigkeit beibehalten wurde. Der neue Specialized Stumpjumper erhält eine subtile neue, etwas steifere und effizientere Rohrformung, aber das war immer noch nicht genug. Denk erzählt, dass ihr erstes Bike-Layup aus der Entwicklungsform wegen der aggressiven, leichten Ziele nicht annähernd steif und stark genug war.

2021 Spezialisiertes Stumpjumper Carbon 29er 130mm Trailbike, Lazy Fiber

Also wandten sie sich der neuesten Lazy Fibre-Technologie zu, die für die neuer Aethos Kraft zurück zu bekommen, ohne viel Gewicht hinzuzufügen. Bei der Lazy Fibre-Idee, wie ich sie verstehe, geht es im Wesentlichen darum, die Faserablage sorgfältiger neu auszurichten, so dass in jedem gegebenen Lastzustand etwa 10 bis 20% mehr dieser einzelnen Kohlenstoffschichten arbeiten, um Lasten über einen größeren Bereich von Bedingungen hinweg aufzunehmen und ihnen zu widerstehen . Anstatt aufeinanderfolgende Schichten einfach um 45 ° oder 90 ° relativ zueinander zu drehen, geht es um eine sorgfältigere Optimierung auf der Grundlage realer Schnittgrößen.

2021 Spezialisiertes Stumpjumper Carbon 29er 130mm Trailbike, aktualisierte Seitenwaffe

Abgesehen von der Minimierung der faulen Freeloader-Fasern hat das umgeformte Oberrohr- und Seitenwaffenstrebendesign auch viele Gramm verloren. Die weitere Optimierung der Stoßdämpferhalterungen und der perfekt tangentialen Seitenwaffe zum Rohr führte zu den größten Gewichtseinsparungen und ermöglichte ein intern kontinuierliches und strukturell optimiertes Oberrohr.

2021 Spezialisiertes Stumpjumper Carbon 29er 130mm Trailbike, SWAT Lagerung

Das neue Fahrrad scheint auch die gleiche erhöhte SWAT-Speicherkapazität wie das neue EVO für eine Blase von bis zu 22 Unzen zu haben (obwohl Specialized uns gemischte Antworten gegeben hat, ob dies wirklich der Fall ist), mit einem verstärkten Design um die Öffnung, das nur wirklich fügt 80 g gegenüber einer festen geschlossenen Rohrform hinzu. Denk nannte dies einen Kinderspielkompromiss, um Gewicht von Ihrem Rücken zu nehmen, da selbst welcher Hüftrucksack die Transportkapazität bei gleichem Gewicht erreichen kann. Sie sprachen sogar über das zusätzliche Federgewicht, das die Geschmeidigkeit der Federung tatsächlich verbessert.

2021 Spezialisiertes Stumpjumper Carbon 29er 130mm Trailbike, Rahmen

Ein intensiver 24-Stunden-Entwurfszyklus verfeinerte die Layups, begann jeden Tag mit einem Schichttreffen in Deutschland am Ende des Arbeitstages in China, dann traf sich CA am Ende des deutschen Arbeitstages, dann traf sich China am Ende des kalifornischen Tages. und so wiederholte es sich. Mehr als ein Dutzend Layups wurden später entworfen und das endgültige 2420 g S-Works-Rahmenset (Größe S4 mit Stoßdämpfer, sämtlicher Hardware, Achsen, Kragen, Protektoren usw.) war fertig – es ließ mehr als 100 g von der alten Version fallen und verbesserte gleichzeitig Leistung und Haltbarkeit .

Aktualisierte Trail-Ready 29er Specialized Stumpjumper-Geometrie

2021 Specialized Stumpjumper Carbon 29er 130mm Trailbike, fahren

Um die Mischung aus leichter Klettereffizienz und Trail-Ready-Abstiegsarbeit zu schaffen, wollte das Team alle auf 29-Zoll-Räder bringen. Das Hindernis war wirklich die Überstandsfreiheit, aber Specialized konnte dort noch mehr Platz schaffen als auf dem älteren kleinen 27,5-Zoll-Fahrrad, teilweise durch Verringern der BB-Höhe, um kürzere Kurbeln bei kleineren Größen anzupassen. Und während sie die kleineren Radgrößenoptionen mit dem EVO belassen, besteht immer noch die Möglichkeit, ein 27,5-Zoll-Hinterrad einzutauschen, um mit diesem Fahrrad noch schneller zu fahren.

2021 Spezialisiertes Stumpjumper Carbon 29er 130mm Trailbike, Geometrie

Wie der EVO übernimmt auch dieser neue Stumpjumper den breiten Größenbereich S1 (~ XS) bis S6 (~ XXL), mit dem Fahrer mehr ihre ideale Rahmenreichweite als einen T-Shirt-Größenbereich auswählen können. Die neuen Rahmen erhalten außerdem größenabhängige Rohrgrößen, Dicke, Layoutkonfiguration und Steifigkeitsziele, um Fahrern aller Größen das gleiche Fahrgefühl oder den gleichen Charakter zu bieten.

Viele kleinere Fahrer mochten 27,5-Zoll-Motorräder nur für das kürzere Heck, so dass der S1-S4 verrückte kurze 432-mm-Kettenstreben bekommt. Trotzdem bevorzugen größere Fahrer häufig 29er für zusätzliche Stabilität und eine Gewichtsbalance weiter vor der Hinterachse, sodass der S5-S6 längere Kettenstreben von 442 mm erhält.

2021 Spezialisiertes Stumpjumper Carbon 29er 130mm Trailbike, Geometrie Flip Chip

Der neue Specialized Stumpjumper ist mit zwei Grad steileren Sitzwinkeln etwas lockerer als zuvor. Die Einstellbarkeit der Flip-Chip-Geometrie an der unteren Stoßdämpferhalterung ist jedoch weiterhin möglich – Änderung von 0,5 ° am Steuerrohr und 7 mm Unterschied in der BB-Höhe. Der neue Kopfwinkel bewegt sich zwischen 65 / 65,5 ° und der neue Sitzwinkel von 76 / 76,5 °.

Technische Details

2021 Spezialisiertes Stumpjumper Carbon 29er 130mm Trailbike
S-Works Stumpjumper Carbon

Das Team von Specialized konzentrierte sich hauptsächlich darauf, uns die Geschichte des Top-Carbon-S-Works-Stumpjumpers zu erzählen, aber Carbon- und Leichtmetallräder haben die gleiche Geometrie, Stoßdämpfung und das gleiche Fahrgefühl, obwohl das Aluminiumrad immer noch den Horst-Drehpunkt verwendet.

2021 Specialized Stumpjumper Legierung 29er 130mm Trailbike Detail
Stumpjumper-Legierung

Die 130-mm-Motorräder verfügen alle über einen Boost 148-Heckabstand, abgedichtete Patronenlagerzapfen, eine Flip-Chip-Geo-Einstellung, einen BB mit Gewinde, eine vollständig geschlossene interne Kabelführung und eine 30,9-mm-Sattelstütze mit Stealth-Dropper-Führung. Die Motorräder verfügen über integrierte Unterrohrschutzvorrichtungen und einen schalldämpfenden Kettenstrebenschutz sowie eine SWAT-Speicherintegration.

2021 Specialized Stumpjumper Trail Bike – Optionen & Preise

2021 Spezialisiertes Stumpjumper Carbon 29er 130mm Trailbike, Rahmenset
2021 S-Works Stumpjumper-Rahmenset

Der brandneue Stumpjumper ist in einer Vielzahl von Spezifikationen erhältlich. Vier Modelle teilen sich den gleichen Carbonrahmen, das Carbonrahmenset selbst für 2800 US-Dollar mit einem Fox Factory-Dämpfer oder zwei günstigere Legierungsmodelle.

2021 Spezialisiertes Stumpjumper Carbon 29er 130mm Trailbike, S-Works Stumpjumper
2021 S-Works Stumpjumper

Der Top S-Works Stumpjumper kostet 9500 US-Dollar mit einem Premium-SRAM XX1 Eagle AXS-Aufbau und Carbon-Roval-Rädern.

2021 Spezialisiertes Stumpjumper Carbon 29er 130mm Trailbike, Pro
2021 Specialized Stumpjumper Pro

Der $ 7000 Stumpjumper Pro wird mechanisch mit einer kompletten X01 Eagle-Gruppe und Carbon Roval-Rädern geliefert.

2021 Spezialisiertes Stumpjumper Carbon 29er 130mm Trailbike, Experte
2021 Spezialisierter Stumpjumper-Experte

Dann mischt der $ 4700 Stumpjumper Expert in einem größtenteils X01 Eagle-Bausatz mit Leichtmetallrädern, um den Preis zu senken.

2021 Spezialisiertes Stumpjumper Carbon 29er 130mm Trailbike, Comp
2021 Specialized Stumpjumper Comp

Mit 4000 US-Dollar ist der Stumpjumper Comp der günstigste Carbon-Build mit einer Shimano SLX-Gruppe und Leichtmetallrädern.

2021 Specialized Stumpjumper 29er 130mm Trailbike, Comp Legierung
2021 Spezialisierte Stumpjumper-Comp-Legierung
2021 Specialized Stumpjumper 29er 130mm Trailbike, Legierung
2021 Spezialisierte Stumpjumper-Legierung

Von den beiden Aluminium-Rahmenrädern erhält das $ 3200 Stumpjumper Comp Alloy eine NX Eagle-Gruppe, und das $ 2200 Stumpjumper Alloy gehört zu SX Eagle.

Specialized.com



Source link